Neuberechnung Zufallszahlen

28/01/2009 - 10:07 von Remo Grütter | Report spam
Hallo NG

Da ich viel mit Zufallszahlen in Excel arbeite, habe ich mir in einem
Add-In (xla-Datei) unter anderem eine eigene Zufallszahlen-Funktion ZZ
(von; bis) mit VBA programmiert. Alles gut und recht, nur möchte ich
dann die Tabelle mittels F9-Taste für verschiedene Zufallszahlen
durchrechnen, aber F9 bewirkt anders als bei der implementierten
Standardfunktion "=Zufallszahl()" keinen Update [ausser ich àndere
meine Befehle zu z.B. "=ZZ(1; 5)+0*Zufallszahl()", aber dieser
Workaround bremst gewaltig].

Jemand eine Idee, wie ich Excel zwingen könnte, meine Zufallszahlen
neu zu berechnen?

Danke für jeden Tipp. Habe übrigens noch Excel 2002.

Remo
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
28/01/2009 - 10:57 | Warnen spam
Die Tastatur von Remo Grütter wurde wie folgt gedrückt:
Hallo NG

Da ich viel mit Zufallszahlen in Excel arbeite, habe ich mir in einem
Add-In (xla-Datei) unter anderem eine eigene Zufallszahlen-Funktion ZZ
(von; bis) mit VBA programmiert. Alles gut und recht, nur möchte ich
dann die Tabelle mittels F9-Taste für verschiedene Zufallszahlen
durchrechnen, aber F9 bewirkt anders als bei der implementierten
Standardfunktion "=Zufallszahl()" keinen Update [ausser ich àndere
meine Befehle zu z.B. "=ZZ(1; 5)+0*Zufallszahl()", aber dieser
Workaround bremst gewaltig].

Jemand eine Idee, wie ich Excel zwingen könnte, meine Zufallszahlen
neu zu berechnen?

Danke für jeden Tipp. Habe übrigens noch Excel 2002.




a) Statt F9 Strg-Alt-F9 oder
b) Calculate in VBA verwenden

Oder: Eine Sub, die die Zufallszahl-Fkt oder gleich deren Wert in Deinen
gewünschten Bereich hineinschreibt (mit Shortcut). Vorteil: Du kannst
separat davon weiter F9 nutzen oder gar automatisch rechnen lassen.
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen