Neue Accounts bekommen keine Emailadresse

18/02/2009 - 14:16 von Wagner, Werner | Report spam
Hallo NG,

beim Anlegen neuer Benutzerkonten auf einem Windows Server 2003 R2 bekommen
diese (auch nach Tagen) keine SMTP- bzw X400-Emailadressen zugewiesen. Auch
das manuelle Eintragen einer SMTP-Adresse (innerhalb der lokalen Domàne)
hilft nicht. Die Accounts tauchen in keiner Adressliste auf, so dass damit
auch auf dem Client die Konfiguration eines Emailprofils scheitert.

Ich habe auf dem Exchange (2003) geprüft, ob der Recipient Update Service
làuft - tut er (wird zumindest im System-Manager angezeigt.)

???

Werner
 

Lesen sie die antworten

#1 Steinsdorfer Walter [MVP Exchange Server]
18/02/2009 - 17:22 | Warnen spam
Hi,

beim Anlegen neuer Benutzerkonten auf einem Windows Server 2003 R2
bekommen diese (auch nach Tagen) keine SMTP- bzw X400-Emailadressen
zugewiesen. Auch das manuelle Eintragen einer SMTP-Adresse (innerhalb der
lokalen Domàne) hilft nicht. Die Accounts tauchen in keiner Adressliste
auf, so dass damit auch auf dem Client die Konfiguration eines
Emailprofils scheitert.

Ich habe auf dem Exchange (2003) geprüft, ob der Recipient Update Service
làuft - tut er (wird zumindest im System-Manager angezeigt.)



setzte mal das Logging (im ESM in den Eigenschaften des Servers) für die
Adresslistengenerierung und den Rus auf Maximum (bitte wieder abschalten
wenn du was im Log siehst, sonst wird das schnell vollaufen). Jetzt müsstest
du im Eventlog Eintràge erhalten die dein Problem genauer beleuchten.

Viele Grüsse aus München

Walter Steinsdorfer
MVP Exchange Server
www.exusg.de
http://msmvps.com/blogs/wstein

Ähnliche fragen