Neue Domände durch umbenennen

09/11/2009 - 18:29 von Uwe Homm | Report spam
Hallo hilfreiche NG

ich wil eine neue Domàne unter Server 2008 auf der Basis einer alten
Domàne Server 2003 R2 erstellen.
Da ich viele Konten in der Domàne habe, möchte ich folgende Idee
realisieren und Euch aber vorher fragen, ob Probleme zu erwarten sind.

Eine Kontemigration mit ADMTv3 habe ich schon mal versucht, aber
irgendwie hat das nicht geklappt (bei ner Migration vor Jahren noch mit
ADMTv2 ging alles gut :-/ )

Okay...Idee ist: Ich hànge die zukünftigen Domànencontroller (unter
2008) in die alte Domàne (2003 R2) mit rein. AD wird repliziert. Ich
übertrage alle FSMO-Rollen auf den neuen DC. Wenn alles abgeschlossen
ist, entferne ich den alten DC aus der Domàne. Dann benenne ich die
Domàne auf dem 2008er Server mit RENDOM um.

Wàre das problemlos durchführbar? Any hints?



Mit freundlichen Grüssen

Uwe Homm
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
09/11/2009 - 19:49 | Warnen spam
Hi,

Am 09.11.2009 18:29, schrieb Uwe Homm:
Okay...Idee ist: Ich hànge die zukünftigen Domànencontroller (unter
2008) in die alte Domàne (2003 R2) mit rein. AD wird repliziert. Ich
übertrage alle FSMO-Rollen auf den neuen DC. Wenn alles abgeschlossen
ist, entferne ich den alten DC aus der Domàne. Dann benenne ich die
Domàne auf dem 2008er Server mit RENDOM um.
Wàre das problemlos durchführbar? Any hints?



... wenn keine Probleme auftauchen, ja.
- Exchange
- Cluster
- Zertifikatsdienste
- Programme mit hardcodierten LDAP Abfragen
- Programme mit hinterlegten DNS Suffixes
etc
etc
etc

Eine Anleitung für "ohne Probleme" aber mit Hinweisen auf die Probleme
findest du hier:
http://www.faq-o-matic.net/2008/09/...d-domaene/

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen