Forums Neueste Beiträge
 

Neue Erkenntnisse aus Augsburg: Die Ableitung...

10/03/2010 - 19:56 von Franz Fritsche | Report spam
"Die Ableitung einer differenzierbaren Funktion ist stetig."

(Professor Dr. Wolfgang Mückenheim, Fachhochschule Augsburg)


Diese neue Erkenntnis steht zwar im Widerspruch zum mathematischen Sach-
verhalt, dass die Ableitung einer differenzierbaren Funktion keineswegs
stetig zu sein braucht*); aber das belegt nur ihren Wert als Novum! :-)

Quelle: http://www.hs-augsburg.de/~mueckenh/Mathematerial/M29.PPT


FF


________________________________________

*) "Die Ableitung f' braucht nicht stetig zu sein. Ist das doch der Fall,
dann nennt man f stetig differenzierbar."

(Johann Cigler, Einführung in die Differential- und Integralrechnung,
1. Teil, 1986)
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Sigg
10/03/2010 - 20:45 | Warnen spam
Franz Fritsche schrieb:
"Die Ableitung einer differenzierbaren Funktion ist stetig."

(Professor Dr. Wolfgang Mückenheim, Fachhochschule Augsburg)


Diese neue Erkenntnis steht zwar im Widerspruch zum mathematischen Sach-
verhalt, dass die Ableitung einer differenzierbaren Funktion keineswegs
stetig zu sein braucht*); aber das belegt nur ihren Wert als Novum! :-)

Quelle: http://www.hs-augsburg.de/~mueckenh/Mathematerial/M29.PPT


FF


________________________________________

*) "Die Ableitung f' braucht nicht stetig zu sein. Ist das doch der Fall,
dann nennt man f stetig differenzierbar."

(Johann Cigler, Einführung in die Differential- und Integralrechnung,
1. Teil, 1986)



Auch neuere Lehrbücher, ja sogar solche für Physiker wie

http://www.amazon.de/Mathematik-Ges...3540213929

widersprechen der Mückematik. Seite 22 bei Jànich:

"Jede differenzierbare Funktions ist erst recht stetig, aber die Ab-
leitung f':D -> IR einer differenzierbaren Funktion braucht nicht
stetig zu sein, ..."

Dieses Buch ist vermutlich nicht mit PowerPoint oder Word geschrieben
worden, sondern mit Verstand.

Gruß,
Markus Sigg

Ähnliche fragen