Neue Erkenntnisse aus Augsburg: Euklidische Geometrie

26/11/2008 - 06:10 von Herbert Newman | Report spam
"Euclidian Geometry uses but does not need axioms."

(Prof. Dr. W. Mückenheim)

Zweifellos wird uns der Urheber dieser Behauptung "in due time" mit einer
nicht-axiomatischen "Euklidischen Geometrie" beglücken.


Herbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Herbert Newman
26/11/2008 - 06:15 | Warnen spam
Am Wed, 26 Nov 2008 06:10:15 +0100 schrieb Herbert Newman:

"Euclidian Geometry uses but does not need axioms."

(Prof. Dr. W. Mückenheim)

Zweifellos wird uns der Urheber dieser Behauptung "in due time" mit einer
nicht-axiomatischen "Euklidischen Geometrie" beglücken.



Generell scheint er ja Axiome in der Mathematik als eine höchst will-
kürliche Angelegenheit anzusehen, die die Entwicklung der wahren (d.i.
realitàtsbasierten) Mathematik eher hemmen als fördern!


"There are no axioms required to do mathematics. Logical
consistence and reasonable thinking do not need axioms."

(Prof. Dr. W. Mückenheim)


Herbert

Ähnliche fragen