Neue Erkenntnisse aus Augsburg

09/02/2010 - 13:49 von Franz Fritsche | Report spam
"Man kann IN in zwei Abschnitte unterteilen, nàmlich alle Elemente, die
es gibt [...], und dann die unendlich vielen, die es nicht gibt."

(Prof. Dr. Wolfgang Mückenheim, Fachhochschule Augsburg)
 

Lesen sie die antworten

#1 Gus Gassmann
09/02/2010 - 14:12 | Warnen spam
Franz Fritsche wrote:
"Man kann IN in zwei Abschnitte unterteilen, nàmlich alle Elemente, die
es gibt [...], und dann die unendlich vielen, die es nicht gibt."

(Prof. Dr. Wolfgang Mückenheim, Fachhochschule Augsburg)



Wenn das Zitat echt ist (ich habe es bisher noch nicht im Netz
gefunden), dann kann man Mathematik tatsàchlich besser mit Mückenheims
Hund diskutieren als mit dem Professor.

Ähnliche fragen