neue Festplatte, WIN XP home, Intern mit WLAN

23/01/2009 - 12:03 von Hermann Müller | Report spam
Hallo zusammen,
ich habe eine allgemeine Frage:
Von einem MEDION-5400-Laptop wird mit "ACRONIS True Image" ein Abbild der
kompl. Part. "C" auf eine externes Laufwerk ablegt, danach werden Kopien der
Inhalte von den Part. "D" und "E" auf das ext. LW abgelegt.
Nach Einbau einer neuen, größeren FP wird zunàchst WIN XP home installiert,
wobei die neue FP in 3 Part. "C", "D" und "E" aufgeteilt wird.
Nun wird das Abbild von der ext. FP mit Acronis wieder auf die neue FP
zurückgespielt, dann die Kopien für "D" und "E" auch wieder auf die neuen
Part. zurück kopiert.
Der Laptop startet auch sofort, nur die Verbindung mit dem Internet mittels
WLAN fuktioniert nicht.
Meine Frage: Ist das zu erwarten?

mfG
Hermann
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Hölzl
23/01/2009 - 14:41 | Warnen spam
Hermann Müller schrieb:

Von einem MEDION-5400-Laptop wird mit "ACRONIS True Image" ein Abbild der
kompl. Part. "C" auf eine externes Laufwerk ablegt, danach werden Kopien der
Inhalte von den Part. "D" und "E" auf das ext. LW abgelegt.



Warum nicht als Image mit TI?

Nach Einbau einer neuen, größeren FP wird zunàchst WIN XP home installiert,



HÎ Warum so umstàndlich. Dafür hast du doch das Image!

wobei die neue FP in 3 Part. "C", "D" und "E" aufgeteilt wird.
Nun wird das Abbild von der ext. FP mit Acronis wieder auf die neue FP
zurückgespielt, dann die Kopien für "D" und "E" auch wieder auf die neuen
Part. zurück kopiert.



Wie gesagt, viel zu Umstàndlich

Der Laptop startet auch sofort, nur die Verbindung mit dem Internet mittels
WLAN fuktioniert nicht.



*Das* ist allerdings komisch

Meine Frage: Ist das zu erwarten?



Nein

Normalerweise spielst Du das Image zurück und alles soll so sein wie bei
der Sicherung.

Dann bleibt Dir mal nichts anderes übrige als Dein W-Lan neu einzurichten.

Und überdenke Deine Backupstrategie.

Jürgen

Ähnliche fragen