Neue Macs

24/10/2012 - 16:22 von Joe Kotroczo | Report spam
Hallo alle,

Seltsam still hier, noch alle am verdauen?

Fazit: immer noch keine neuen Mac Pros, dafür Mac Minis mit Quad-Core i7
und 16GB RAm, dafür ohne "richtige" GPU. Und neue iMacs, jetzt wohl so
dünn dass selbst upgraden nicht mehr drin ist, und hoffentlich einem
Display das kein Rasierspiegel mehr ist.

Hmpf, langsam aber sich tötet Apple alle interessanten Modelle. Der Mini
ist jetzt für mich uninteressant ohne GPU, den iMac wollte ich noch nie
haben, der Mac Pro... reden wir lieber nicht darüber. 17-Zoll MBP gibt
auch nicht mehr, Retina-15er ist zu teuer. Müsste ich heute einen neuen
Computer kaufen bliebe mir nur noch das 15er MBP ohne Retina.

Seufz.


audentes fortuna iuvat
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlev Bartsch
24/10/2012 - 16:56 | Warnen spam
On 10/24/12 16:22, Joe Kotroczo wrote:

Seltsam still hier, noch alle am verdauen?



Nö, das ist einfach völlig belanglos und uninteressant geworden.

Hmpf, langsam aber sich tötet Apple alle interessanten Modelle.



Für mich persönlich war der letzte Mac, der einen Haben-wollen-Impuls
ausgelöst hat, das iBook von 2001. Danach kam nicht mehr viel, bzw. war
es an den Anforderungen vorbei konstruiert. Ich wüßte im Moment nicht,
was ich kaufen sollte, wenn mein Hauptrechner den Geist aufgibt.

Der Mini ist jetzt für mich uninteressant ohne GPU



War die GPU bisher so toll? Der Ersatz der Intel HD 3000 durch die
4000er stellt eine deutliche Verbesserung dar und die Radeon hatte
doch für die Anwendungen, bei denen sie sinnvoll gewesen wàre, zu
wenig Speicher.


Tschüss
db

Ähnliche fragen