Neue Marketingplattform von Autopilot nimmt die entweder zu elementaren oder zu schwierigen Lösungskonzepte der derzeitigen Marktführer aufs Korn

02/03/2015 - 17:38 von Business Wire

Neue Marketingplattform von Autopilot nimmt die entweder zu elementaren oder zu schwierigen Lösungskonzepte der derzeitigen Marktführer aufs KornMehr als 500 Unternehmen, einschließlich Cambium Networks und Resound Creative, beteiligen sich zusammen mit Autopilot am Kampf gegen mittelmäßiges Marketing.

Zehn Monate nach der Beschaffung von 10 Millionen US-Dollar durch Serie-B-Finanzierung bringt Autopilot im Sinne seines Geschäftsmodells ein neues Produkt heraus, das von Grund auf so gestaltet ist, dass es die Marktlücke zwischen MailChimp und Marketo ausfüllt.

Marketingsoftware mit persönlicher Note

Heute stellt Autopilot seine Multi-Channel-Marketingplattform vor, die Unternehmen dabei helfen soll, ihre Kundenkontaktpunkte zu automatisieren und sowohl über Online-, Offline- als auch mobile Vertriebswege individuelle Kauferlebnisse zu schaffen.

„Es gibt auf dem Markt eine eindeutige Lücke zwischen der millionenfach verwendeten elementaren E-Mail-Software und den hochwertigen Automatisierungslösungen, mit denen die technische Elite übermenschliche Resultate erzielt. Unser Ziel ist es, das Spielfeld zu ebnen: Autopilot ist einfach genug, so dass es alle nutzen können, erschwinglich genug, damit es alle kaufen können, und flexibel genug, so dass Firmen im heutigen Geschäftsumfeld auf sozialen Medien der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben können“, sagte Mitbegründer und CEO Mike Sharkey.

Die Freigabe erfolgt nach einem vierwöchigen Betatest, in dessen Verlauf mehr als 500 Unternehmen individuelle Marketingwege erstellt, ihre Websites und CRM-Datenbanken verbunden und die Benutzeraktivitäten in Echtzeit verfolgt haben. Dies hat zu etwas gänzlich Neuem von Autopilot geführt, nämlich der ersten Marketingautomatisierung, die in einer 30-tägigen Probeversion kostenlos getestet werden kann.

Warum jetzt? Das Dilemma der Marketingfachleute

Autopilot hat unlängst eine landesweite Erhebung in den USA durchgeführt, die gezeigt hat, dass Marketingfachleute ihre Kunden nicht wirklich erreichen.1 Früher wurde das digitale Marketing von schlichter E-Mail-Software wie MailChimp dominiert, was dem Geschäft zu weitreichender Aufmerksamkeit verhalf. Dies ist jedoch meist nur durch einen einmaligen, manuellen „Knall“ zu erreichen, der oftmals die menschliche Beziehung zerstört.2

Andererseits verhelfen Marketingautomatisierungslösungen wie etwa Marketo den Unternehmen zu starker Präsenz bei ihren Kunden, sind jedoch in der Regel nur auf eine ausgewählte, elitäre Gruppe ausgerichtet.3 Sie sind teuer, nicht sehr benutzerfreundlich und benötigen eine lange Einführungszeit – oftmals mit teuren Beratern. Dadurch werden praktisch 96 Prozent des Marktes ausgegrenzt.4

Das Spielfeld ebnen

„Die technische Elite verlässt sich auf E-Mails, weil diese den leistungsstärksten Absatzweg darstellen. Dies erklärt, weshalb die Branche für Marketingautomatisierungssoftware bis im Jahr 2019 rund 5,5 Milliarden US-Dollar wert sein dürfte, obwohl nur rund 4 Prozent der Unternehmen solche Software einsetzen.5 Zu einem Zeitpunkt, wenn All-in-One-Marketingplattformen immer komplexer werden, wenden sich die Kunden aufgrund des einfachen Systems mit Drag and Drop und der vernetzten Umgebung mit Apps und Daten vermehrt an Autopilot“, sagte Guy Marion, CMO bei Autopilot.

„Wir wollten ein durchgehendes Marketingautomatisierungssystem, das meinem Team Autonomie und Unabhängigkeit von IT-Belangen gewährleistet“, sagte Michelle Pampin, Vice President für globales Marketing und globales Absatzmanagement bei Cambium Networks. „Autopilot ist so einfach, dass wir jede Kampagne sowohl regional als auch global mit simplen Drag-and-Drop-Befehlen ausführen können. Wir haben uns auch alle anderen führenden Systeme angesehen, dabei aber festgestellt, dass nur Autopilot uns die gewünschte Einfachheit und Flexibilität bieten konnte. Deshalb kann ich mich in meinem Programm zur Generierung von Nachfrage nun auf die Strategie und Ausführung von Kampagnen statt auf ihre Umsetzung konzentrieren.“

Einzigartige Funktionen für modernes Marketing

Die Multi-Channel-Marketingplattform von Autopilot macht den Traum der Marketingautomatisierung wahr, indem Dinge schlüsselfertig präsentiert und zugreifbar gemacht werden:

  • Drag and Drop: Es ist wie Lego für Marketingfachleute, denn mit der flexiblen Drag-and-Drop-Schnittstelle ist es ganz einfach, schnell einen Kundenweg zu schaffen.
  • Einfache gemeinsame Nutzung von Erfolgsmethoden: Die zur gemeinsamen Nutzung ausgelegten Anleitungen von Autopilot befähigen auch Marketingfachleute, die sich zum ersten Mal mit Automatisierung beschäftigen, zur Nutzung von seit Jahren bewährten Erfolgsmethoden im Bereich der Marketingautomatisierung mit einem einzigen Mausklick.
  • Mehr als E-Mails: Einfacher Einbezug individualisierter Kontaktpunkte aus Offline- und Mobile-Bereichen in E-Mail-Marketingkampagnen dank den API-Partnern von Autopilot.
  • Verbunden: Autopilot ist eine Cloud-Plattform, die mit den in ihren Bereichen besten Technologien wie Salesforce, GoodData, Segment, Twilio, InsideView und Lob integriert ist.
  • Ausnutzung bestehender Investitionen: Universelle Tracking-Funktionen ermöglichen Unternehmen, Leads von beliebigen Websites, Blogs oder Apps zu erfassen und Aktivitäten in Echtzeit anzuzeigen.
  • Erkenntnisse und Daten: Einfache, intuitive Analysen und leistungsstarke Berichte bringen sofortige Erkenntnisse zur Rentabilität mit sich und bedeuten den Tod endloser Tabellen mit Marketingdaten.

Vermehrte Datenorientierung

GoodData für Autopilot gibt Unternehmen die Möglichkeit, wirtschaftliche Erkenntnisse in Bezug auf ihre Vertriebstrichter zu generieren und ihre wichtigsten Marketingkennzahlen wie Leads und die Beschäftigung mit Inhalten zu verbessern.

„Jetzt können Autopilot-Kunden die Qualität ihrer Marketingwege ohne die Kosten und Fehler aufgrund veralteter BI-Tools visualisieren“, sagte Roman Stanek, Gründer und CEO von GoodData. „Die Mission von GoodData besteht darin, geschäftsverändernde Einsichten in Echtzeit zu liefern, und die Lieferung unserer Dashboards direkt an Autopilot-Benutzer ist ein großartiger Anfang.“

Zum ersten Mal gibt es im Bereich Marketingautomatisierung jetzt einen kostenlosen Probeversuch. Preise beginnen ab vier US-Dollar pro Monat für 500 Kontakte. Weitere Infos: www.autopilothq.com

[1] Guy Marion, „2015 Marketing Automation Performance Report“, http://www2.autopilothq.com/2015-marketing-automation-performance-report (29. Januar 2015).
[2] Guy Marion, „2015 Marketing Automation Performance Report“, http://www2.autopilothq.com/2015-marketing-automation-performance-report (29. Januar 2015).
[3] Guy Marion, „2015 Marketing Automation Performance Report“, http://www2.autopilothq.com/2015-marketing-automation-performance-report (29. Januar 2015).
[4] Dan Freeman, „Buyers and Users Marketing Automation Survey: Results, Analysis and Key Findings“, http://insight.venturebeat.com/report/buyers-and-users-marketing-automation-survey-results-analysis-and-key-findings (24. Juni, 2014).
[5] http://www.prnewswire.com/news-releases/marketing-automation-software-market-worth-55-billion-by-2019-279790612.html

Über Autopilot

Autopilot ist ein im Bereich von cloudbasierter Software tätiges Unternehmen, das anderen Firmen dabei hilft, ihre Marketingsysteme miteinander zu verbinden, ihre Kontaktpunkte zu automatisieren und Kunden zu generieren. Die eingebaute Integration der besten Marketing-, Nachrichten-, Leadgenerierungs- und CRM-Instrumente macht die beständige Übermittlung von Daten per E-Mail, SMS und herkömmlicher Post durch Autopilot ganz einfach. Autopilot wurde 2012 gegründet, hat seinen Sitz in San Francisco und hat durch Risikokapitalfinanzierung 15 Millionen US-Dollar zusammengetragen. Zu den Geldgebern gehören Rembrandt Venture Partners, Southern Cross Venture Partners, Blackbird Ventures, Tim Draper und Terry Garnett.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

SutherlandGold für Autopilot
Donna Brown, +1-415-520-8835
autopilot@sutherlandgold.com


Source(s) : Autopilot

Schreiben Sie einen Kommentar