Neue Platte für TimeMachine

01/09/2012 - 21:00 von Başar Alabay | Report spam
Hallo,

recht kurzfristig soll die interne 0,5TB TM Platte gegen eine 3TB
ausgetauscht werden.

1. WD Caviar Green oder Seagate Barracuda? (interne Platte weil TM auf
einem Mac Pro!).

2. Kann man die Backup-Platte einfach so kopieren? oder clonen? Oder muß
man TM neu anfangen lassen?

B. Alabay


લવ ઇસ્તંબુલ
http://www.thetrial.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 virk
02/09/2012 - 01:43 | Warnen spam
Ba?ar Alabay wrote:

Hallo,

recht kurzfristig soll die interne 0,5TB TM Platte gegen eine 3TB
ausgetauscht werden.

1. WD Caviar Green oder Seagate Barracuda? (interne Platte weil TM auf
einem Mac Pro!).

2. Kann man die Backup-Platte einfach so kopieren? oder clonen? Oder muß
man TM neu anfangen lassen?



Ich antworte mal nach 1 1/2 Flaschen 1987 Rioja und bei Jakob
"Malachite": Ich zitiere mal aus unserem wiki:

Platte für Time-Machine-Backups wechseln (nur Leopard) Wie wechselst Du
die Festplatte für die Backups von Time-Machine so, dass die bisherigen
Backups auf der neuen Platte nahtlos weiter verwendet werden? Die Frage
stellt sich spàtestens dann, wenn Du eine grössere Platte dafür verwenden
willst. Es geht einfach, wenn Du ein paar Details genau beachtest: 1)
Time-Machine vorübergehend ausschalten (in den Systemeinstellungen den
Schieber auf "Aus"); 2) Beide Platten mit dem Computer verbinden, 3) Das
Festplatten-Dienstprogramm aufrufen (Programme - Dienstprogramme); 4) Auf
den Reiter 'Wiederherstellen' gehen; 5) Als Quelle die bisherige
Backup-Platte aus der linken Liste wàhlen; 6) Als Ziel die neue, leere
Platte auswàhlen; 7) WICHTIG: Das Hàkchen bei 'Zielmedium löschen' setzen
(würde man bei einer leeren Platte nicht unbedingt dran denken, ist aber
für den Erfolg entscheidend!); 8) Abwarten und Tee trinken ;-) 9) Nach
erfolgreichem Wiederherstellen haben beide Platten identisches Aussehen
auf dem Schreibtisch, gleicher Name, gleiches Symbol, gleicher Inhalt.
Daher BEIDE erstmal auswerfen und Kabel vom Computer trennen; 10) Jetzt
NUR die neue, eben beschriebene Platte mit dem Computer verbinden; 11) In
den Systemeinstellungen bei Time-Machine diese Platte auswàhlen ('Volume
wechseln...'), dadurch schaltet sich Time-Machine wieder ein und weiter
gehts mit den Backups ;-)

Danach solltest Du KEINESFALLS beide Platten gleichzeitig anschliessen,
solange sie gleiche Namen haben, und am besten die alte Platte erstmal gar
nicht benutzen. Wenn die Backups ein paaar Mal funktioniert haben, kannst
Du die alte Platte per Festplatten-Dienstprogramm neu partitionieren bzw.
löschen (vorher Time-Machine wieder vorübergehend deaktivieren) und dabei
einen neuen Namen vergeben, danach kannst Du sie als normale Platte wieder
verwenden. Gepostet von Sylvia Wohak unter 11:55 Labels: Büro/Office,
Hardware, System



Oder ein weiteres Zitat aus mactechnews.de:

Mac OS X 10.6: Backups von der aktuellen auf eine neue Festplatte
übertragen

Wenn Sie eine neue Festplatte mit größerer Kapazitàt anschaffen, möchten
Sie vermutlich Ihre vorhandenen Time Machine-Backups auf diese übertragen,
bevor Sie sie für regulàre Backups verwenden. Gehen Sie wie folgt vor, um
Ihre vorhandenen Backups auf Ihre neue, größere Backup-Festplatte zu
übertragen:

Schließen Sie Ihre neue Festplatte an. Vergewissern Sie sich mittels des
Festplatten-Dienstprogramms, dass diese über eine GUID-Partition verfügt
und im Format Mac OS Extended (Journaled) formatiert ist. Falls
erforderlich, formatieren Sie die Festplatte mit dem Format Mac OS
Extended mit einer GUID-Partition. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht,
befolgen Sie die entsprechenden Schritte in diesem Artikel. Hinweis:
Sichern Sie alle auf der Festplatte vorhandenen Daten, ehe Sie diese
formatieren. Wàhlen Sie das Symbol des neuen Volumes auf dem Schreibtisch
aus, und wàhlen Sie im Menü "Ablage" die Option "Informationen".
Vergewissern Sie sich, dass die Option "Eigentümer auf diesem Volume
ignorieren" nicht aktiviert ist. Öffnen Sie in den Systemeinstellungen die
Einstellungen für Time Machine. Ziehen Sie den Schalter für Time Machine
auf "Aus". Doppelklicken Sie im Finder auf das aktuelle Backup-Volume, um
das entsprechende Finder-Fenster zu öffnen. Ziehen Sie den Ordner
"Backups.backupd" auf das neue Volume. Geben Sie einen
Administrator-Benutzernamen und ein Kennwort ein, und klicken Sie dann auf
"OK", um den Kopiervorgang zu starten. Der Vorgang kann einige Zeit in
Anspruch nehmen, da alle Backups kopiert werden. Klicken Sie in den
Systemeinstellungen für Time Machine auf "Volume auswàhlen". Wàhlen Sie
Ihr neues Volume aus, und klicken Sie dann auf "Für Backup verwenden".
Jetzt haben Sie auf Ihrer neuen Festplatte alle vorhandenen Backups des
alten Volumes zur Verfügung und zusàtzlich mehr Platz für neue Backups.



Kurz gesagt, ich bin mal von 160GB-TM auf 1TB-TM nahtlos umgezogen. Gute
Nacht! -- Gruss Heiner

Ähnliche fragen