neue Rechner mit AMD Phenom?

13/02/2008 - 13:11 von Dennis Reinhardt | Report spam
Moin!

Ich wollte mir demnàchst einen neuen Rechner holen, entweder einen
Vorkonfigurierten oder im Selbstbau. Was klar ist, das es ein AMD Phenom
sein soll... ich denke mal das Preis/Leistungsverhàltnis ist für einen
Quad-Core unschlagbar, oder?

Bisher ist der schnellste der 9600 mit 2,3GHz? Ich hab bei den
einschlàgigen Hàndlern verschiedene Versionen gesehen, boxed, Black
Edition und so... wo ist der Unterschied? Bisher dachte ich das bei
Boxed-Sets der Lüfter mit dabei ist, aber auch bei den nicht
Boxed-Angeboten steht z.T. ein Lüfter mit bei ?! :)

Bis auf einige Festplatten hab ich eigentlich keine Hardware die ich
noch weiter verwerten kann, daher kann da erstmal geklotzt werden (wenns
nich akut jenseits der 1000EUR geht). Gibt es irgendwelche
Referenzhardware die man absolut empfehlen kann oder ist das alles noch
zu neu?

Gedacht ist der Rechner als erstes für Videobearbeitung, 3D-Rendering
und Zocken. Alles was halt Rechnerpower braucht. Nen Tipp für eine
brauchbare Grafikkarte für den Zweck wàre prima, bin seit der Geforce 2
MX nicht mehr informiert was brauchbar ist und was schrott...

Von wegen nicht informiert: gibts eine schöne Dummuser-Seite die man
empfehlen kann wo man sich über PCIe und so einlesen kann? Also was
anderes als die einschlàgigen Wiki-Eintràge, weil für Grafik hab ich das
letzte Mal AGP benutzt. :D

Ansonsten interessieren mich auch gute Komplettangebote. Hàtte den
Vorteil das man die evtl. per Ratenzahlung abstottern könnte. Nur so ein
Gedanke. :)

Gruß, Dennis
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Hirschberg
13/02/2008 - 14:22 | Warnen spam
"Dennis Reinhardt" schrieb:

Was klar ist, das es ein AMD Phenom sein soll... ich denke mal
das Preis/Leistungsverhàltnis ist für einen Quad-Core
unschlagbar, oder?



Nein: Der Intel Core 2 Quad Q6600 kostet etwas weniger (zumindest nicht
mehr) als der Phenom 9700 und ist in den Benchmarks etwas besser.

Bisher ist der schnellste der 9600 mit 2,3GHz?



Nein: Phenom 9700 mit 2,4 Ghz.

Gedacht ist der Rechner als erstes für Videobearbeitung, 3D-
Rendering und Zocken. Alles was halt Rechnerpower braucht.



Hast Du da überhaupt Software dabei, die für Quadcore optimiert ist?
Falls nein ist das Preisleistungsverhàltnis bei DualCore CPUs IMO
besser. Optimum dabei AFAICS Intel Core 2 Duo E8400.

Nen Tipp für eine brauchbare Grafikkarte für den Zweck wàre
prima,



Preis/Leistungs-Tip: ATI Radeon HD 3850 (die "kleine" mit 256 MB)
Leistungs-Ultimo (aber auch beim Preis!): Nvidia Geforce 8800 Ultra.

HTH,
Andi

Ähnliche fragen