Neue Smart SIM von Sierra Wireless bietet hochwertige IoT-Konnektivität

16/02/2016 - 06:00 von Business Wire

Neue Smart SIM von Sierra Wireless bietet hochwertige IoT-KonnektivitätSierra Wireless Smart SIM bietet optimierte Netzanbindung, ausgedehnte Abdeckung und Flexibilität für verbesserte Leistung und niedrigere Betriebskosten bei IoT-Anwendungen.

Neue Smart SIM von Sierra Wireless bietet hochwertige IoT-Konnektivität

Sierra Wireless (NASDAQ:SWIR) (TSX:SW) stellt heute ihre neue Smart SIM-Technologie vor. Die neue Technik mit dem zugehörigen Konnektivitätsdienstsorgt bietet eine bessere Netzabdeckung und Verbindungsqualität und sorgt so dafür, dass globale IoT-Anwendungen schneller implementiert werden können. Mit der neuen global verfügbaren Smart SIM bietet Sierra Wireless nun die umfassendste, voll integrierte Device-to-Cloud-Lösung, einschließlich Hardware, Verwaltungsfunktion für die Internetverbindung und Cloud Services für überregionale und betreiberübergreifende IoT-Anwendungen.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160215005710/de/

Sierra Wireless Smart SIM and connectivity service provide superior coverage and service quality to  ...

Sierra Wireless Smart SIM and connectivity service provide superior coverage and service quality to accelerate the deployment of global IoT applications. (Photo: Business Wire)

„Unsere Smart SIM-Technologie ermöglicht uns die Bereitstellung eines Konnektivitätsdienstes, der speziell für eine hohe Netzabdeckung und gute Servicequalität konzipiert wurde, die unsere Kunden für den Einsatz ihrer IoT-Anwendungen benötigen“, erklärt Emmanuel Walckenaer, Senior Vice President, Cloud and Connectivity Services bei Sierra Wireless. „In Kombination mit unserer IoT-Acceleration-Plattform verkürzt dieser voll integrierte Device-to-Cloud-Service die Markteinführungszeiten für unsere Kunden.“

Die Sierra Wireless Smart SIM bietet drei entscheidende Vorteile:

  • Ausgedehnte Netzabdeckung – Die Smart SIM wählt automatisch die Netzwerke mit dem besten verfügbaren Service am jeweiligen Standort. Es sind bereits mehrere Betreiberprofile in der Smart SIM vorinstalliert, so dass verschiedene MNO-Roaming-SIMs praktisch in einer einzigen SIM-Karte kombiniert werden. Eine vorinstallierte und patentierte Mini-Anwendung wählt dann selbstständig den jeweils besten verfügbaren regionalen Netzbetreiber, so dass eine bessere Abdeckung und eine höhere Verfügbarkeit führt.
  • Intelligente Netzwerkanbindung und höchste Servicequalität (QoS) – Das vollständigredundante Kernnetz von Sierra Wireless wurde speziell für IoT-Konnektivität und -Anwendungen konzipiert und errichtet. Die betreiberübergreifende Smart SIM wählt das beste verfügbare Mobilnetz des jeweiligen Standortes aus und gewährleistet damit jederzeit die bestmögliche Datenverbindung. Sollte ein Gerät vom Netzwerk getrennt werden, sei es auf dem Transport oder auf andere Weise, dann erkennt die Smart SIM diesen Vorfall und stellt die Verbindung mit einem anderen Netzwerk wieder her.
  • Kostengünstig und unkompliziert – Mit einer einzigen Smart SIM und der universalen IoT Acceleration-Plattform vereinfacht Sierra Wireless die Einführung globaler IoT-Applikationen. Das spart den Kunden Zeit und Geld, da sie nicht mehr eine Vielzahl an Dienstleistungsverträgen abschließen und sich um verschiedene SIM-Karten, Plattformen und Anbieter zu kümmern brauchen.

„Die hohe Servicequalität der innovativen Smart SIM-Technologie von Sierra Wireless war ein entscheidender Faktor bei der Auswahl unseres Anbieters, denn wir mussten die höchstmögliche Abdeckung über mehrere Netzwerkbetreiber sicherstellen“, erklärte Chris Gnanakone, Gründer und Co-CEO von Nube, einem Energiemanagementunternehmen in Lateinamerika. „Es war uns sehr wichtig, einen Partner zu finden, der viel von den technischen Risiken in unserer Lösung beseitigen konnte. Wir konnten unser Angebot schneller auf den Markt bringen, denn die Hardware von Sierra Wireless ist mit der Cloud-Plattform vorintegriert.“

„In der Zahlungsbranche ist es von entscheidender Bedeutung, dass unsere Terminals ständig mit dem Netz verbunden sind, so dass unsere Kunden ihre Geschäfte abwickeln können“, so Daniel Nordholm, CTO von Bambora, einem weltweit tätigen Zahlungsunternehmen mit Hauptsitz in Schweden. „Die breitere Abdeckung der Smart SIM von Sierra Wireless stellt sicher, dass wir unsere Dienste jederzeit bereitstellen können. Wir wollten außerdem eine einzige SIM-Lösung zur Bedienung aller Terminals unabhängig von ihrem Standort, um sowohl die technische Komplexität als auch die Betriebskosten zu reduzieren und unsere Kunden weltweit unterstützen zu können.“

Sierra Wireless hat weltweit mehr als 700.000 SIM-Abonnenten, die sich beim Betrieb ihrer IoT-Anwendungen auf deren Konnektivitätsangebotverlassen. Mithilfe der IoT-Acceleration-Plattform können Kunden alle Aspekte der Smart SIM von Sierra Wireless verwalten und automatisieren. Die Plattform ermöglicht die problemlose Integration der SIM-Logistik in die vernetzten Produkte oder Dienstleistungen. Die IoT-Acceleration-Plattform ist branchenweit die einzige, die auch SIM-Karten fremder Netzbetreiber verwalten kann und den Kunden somit eine einzige universale Plattform für das Konnektivitätsmanagement aller sich im Einsatz befindlichen SIM-Karten bereitstellt.

Mit der neuen Smart SIM und dem zugehörigen Konnektivitätsdienst in dem breit angelegten Portfolio bietet Sierra Wireless nun die gesamte Infrastruktur für die Erstellung, Implementierung und Verwaltung von IoT-Anwendungen. Da Funktionen für das Konnektivitäts- und Betriebsmanagement und für das Application Enablement bereits in einer einzigen Plattform integriert sind, benötigen die Kunden weniger Zeit für die Integration mehrerer Plattformen und können vernetzte Produkte und Dienstleistung schneller einführen.

Der Konnektivitätsdienst von Sierra Wireless arbeitet derzeit mit 2G- und 3G-Netzwerken. LTE wird im zweiten Quartal 2016 weltweit hinzugefügt. Die Smart SIM ist bereits heute LTE-fähig und verfügbar. Weitere Informationen über Smart SIM erhalten Sie unter http://www.sierrawireless.com/SIM.

Sierra Wireless stellt die Smart SIM auf dem Mobile World Congress vor, der vom 22. bis 25. Februar in Barcelona stattfindet. Besuchen Sie Sierra Wireless in Halle 3 an Stand 3A11 in der Innovation City.

Emmanuel Walckenaer, Senior Vice President, Cloud and Connectivity Services, nimmt im Rahmen des Mobile World Congress am Mittwoch, 24. Februar um 11 Uhr an einer Podiumsdiskussion über die Wiederentdeckung der MVNO teil. Die Diskussion wird von der GSMA gesponsert und Walckenaer spricht über neue Chancen für weltweite IoT-Konnektivitätsdienstleistungen.

Ausführlichere Informationen über die Smart SIM von Sierra Wireless erhalten Sie auch im Webinar The Emergence of IoT Specific SIMs and Networks am 1. März 2016, 11 Uhr EST / 17 Uhr MEZ. Scott Waldrum, Director of Marketing for Cloud and Connectivity Services, hält dort eine Präsentation und moderiert eine Fragestunde. Anmeldung unter: http://bit.ly/1RHoOci

Besuchen Sie die Website von Sierra Wireless für weitere Informationen über die Sierra Wireless IoT Acceleration Platform.

Hinweis an die Redaktion:

Bildmaterial der Produkte von Sierra Wirelesskönnen Sie hier http://www.sierrawireless.com/newsroom/productimages.aspx herunterladen.

Über Sierra Wireless

Sierra Wireless (NASDAQ: SWIR) (TSX: SW) bietet intelligente drahtlose Lösungen für den Aufbau des Internets der Dinge, mit denen Innovationen in einer vernetzten Welt realisiert werden können. Wir bieten das branchenweit umfassendste Portfolio eingebetteter 2G-, 3G- und 4G-Module und -Gateways, die nahtlos mit unseren sicheren Cloud- und Konnektivitätsdiensten integriert sind. Weltweit vertrauen OEMs und Unternehmen auf unsere innovativen Lösungen, um ihre vernetzten Produkte und Dienstleistungen schneller auf den Markt zu bringen. Sierra Wireless beschäftigt mehr als 1.000 Mitarbeiter weltweit und betreibt F&E-Zentren in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sierrawireless.com.

Sierra Wireless ist eine eingetragene Marke von Sierra Wireless. Sonstige hier genannte Produkt- oder Servicenamen sind gegebenenfalls Marken der jeweiligen Inhaber.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich unter anderem insbesondere auf Pläne und Zeitpläne für die Einführung oder Verbesserung unserer Dienstleistungen und Produkte, Aussagen über künftige Marktbedingungen, Lieferbedingungen, Bedingungen hinsichtlich Vertriebskanäle und Endkundennachfrage, Umsätze, Bruttomargen, Betriebsaufwendungen, Gewinne und sonstige in dieser Pressemitteilung enthaltene Erwartungen, Absichten und Pläne, die keine historischen Tatsachen darstellen. Unsere Erwartungen hinsichtlich künftiger Umsätze und Erträge sind teilweise von unserer Fähigkeit abhängig, Produkte erfolgreich zu entwickeln, herzustellen und zu liefern, die wir heute noch nicht produzieren und die vorgegebenen Spezifikationen entsprechen. In dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen im Allgemeinen an Wörtern wie „planen“, „erwarten“, „überzeugt sein“ und ähnlichen Ausdrucksweisen zu erkennen. Derartige Aussagen geben unsere aktuellen Erwartungen wieder. Sie unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, darunter insbesondere Veränderungen in der Technologie und im Markt der kabellosen Datenübertragung. Angesichts der zahlreichen Risiken und Unsicherheiten im Markt der kabellosen Datenübertragung kann ausdrücklich keine Zusicherung dafür gegeben werden, dass sich die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen als zutreffend erweisen werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Pressekontakt:
onechocolate communications
Bettina Jödicke-Braas, +49 89 38 88 920-11
SierraGer@onechocolatecomms.de


Source(s) : Sierra Wireless

Schreiben Sie einen Kommentar