Neue Version gleich willkommenes Geschenk ?

24/12/2013 - 09:51 von Albrecht Mehl | Report spam
Früher gab es etwa jedes Vierteljahr eine neue Version, so dass man kaum
mitkam. Auslassen einer Version ist auch keine Option, da das Update mit
delta-Version größer 1 schon mal daneben gehen kann. Dann gab es eine
làngere Zeit, wo die suse-Mannschaft sich mit neuen Versionen etwas
zurückgehalten hat. Aber jetzt wird es wieder dichter.
Ich muss nicht ein neues ipod als Erster kaufen, brauche kein brandneues
Automodell. Daher warte ich immer mit dem update zwei, drei Monate, bis
die dicksten Fehler repariert sind. Jetzt habe ich den Eindruck, dass,
wenn ich ein update machen will, es bereits das nàchste gibt.

- Ist dieser Eindruck ganz falsch?
- Wer profitiert von diesem hàufigem Versionswechsel?
- Ist man als Nutzer dem schutzlos ausgeliefert?

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
24/12/2013 - 11:49 | Warnen spam
Am 24.12.2013 09:51, schrieb Albrecht Mehl:

- Ist dieser Eindruck ganz falsch?



Früher war alles besser - ist auch ein Eindruck.

- Wer profitiert von diesem hàufigem Versionswechsel?



Diejenigen, die in ihrer Arbeit von bugs betroffen sind.

- Ist man als Nutzer dem schutzlos ausgeliefert?



Niemand *muss* updaten. Nur Sicherheitspatches sollte man einspielen.

Ich habe hier noch einen Zweitrechner mit Suse 11.2 für diverse
Tàtigkeiten. Den werde ich auch die nàchsten 10 Jahre nicht updaten.

Gruss
Michael
Desktopvideos mit Ton
vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse/Ubuntu/Debian unter
www.kohaupt-online.de/hp

Ähnliche fragen