Neuen Speicher

05/11/2007 - 06:40 von Heiko Schultz | Report spam
Hallo zusammen,

in meinem System werkeln (noch vom Vorgànger P4 640) 2GB DDR2-667 RAM in
Form von je 512MB Kingston HyperX CL4 (KHX5400D2/512) [1]

Das Mainbord (MSI P6N SLI) bringt Unterstützung für DDR2-800-Speicher
mit. Seinerzeit war das kein Thema, die Mehrinvestition in nochmal
4x512MB DDR2-800 zu tàtigen.

Nun wàre eine Überlegung auf 4GB RAM aufzurüsten. Sprich 4x1024MB.
Da wàr mir da am liebsten Speicher mit CL3 [2].

Quizfrage: Werde ich einen Unterschied in der Geschwindigkeit erkennen
können?

[1] http://geizhals.at/deutschland/a119126.html

[2] http://geizhals.at/deutschland/a253942.html

OS ist Vista Ultimate 64, XP Home SP2 làuft gelegentlich mal, da könnte
ich die fehlende Adressierung des Arbeitsspeichers jenseits der 3,X GB
verschmerzen.

Gruß
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Hendrik van der Heijden
05/11/2007 - 08:45 | Warnen spam
Heiko Schultz schrieb:
Nun wàre eine Überlegung auf 4GB RAM aufzurüsten. Sprich 4x1024MB.
Da wàr mir da am liebsten Speicher mit CL3.

Quizfrage: Werde ich einen Unterschied in der Geschwindigkeit erkennen
können?



IMO: nur am Preis*, und eventuell noch bei RAM-Latenz-gebundenen Benchmarks.
Für gefühlte Performance bei üblichen Anwendungen isses weitgehend egal,
da ist der Aufpreis woanders** besser investiert oder halt gespart.

RAM-Latenz-gebundene Applikationen gibt es afaik kaum, da wàren höchstens
Kompression (RAR, ACE) mit Dictionaries größer als der CPU-Cache und 3D-Spiele
mit extrem niedrigen Grafik-Einstellungen.

* die 3-3-3er Module kosten 3x so viel wie übliches Kingston Value RAM,
bei 4x1GB etwa 200€ Aufpreis.

** Board mit P35 Chipsatz, dickere CPU oder Graka (je nach Anwendung)

zum Thema: <http://www.anandtech.com/cpuchipset...doc.aspx?i)91&p=4>


Hendrik vdH

Ähnliche fragen