Neuer Akku für Elektrofahrzeuge mit 250 Wh/kg

05/03/2011 - 09:08 von Emil Naepflein | Report spam
Hallo,

der lange angekündigte Lithium-Schwefel Akku von Winston/Thundersky mit
rund 254 Wh/kg wird jetzt verfügbar.

Dies könnte die Reichweitenprobleme bei Elektrofahrzeugen mit rund einer
2,5-fachen Reichweite bei gleichem Gewicht gegenüber den bisher
genutzten Akkus, erheblich reduzieren. Noch sind die Akkus am Beginn der
Markteinführung teurer als die verfügbaren LiFePO4 Akkus. Aber das kann
sich mit der Massenproduktion schnell àndern.

Links:
http://litrade.de/shop/Akkus-Zubeho...under-Sky/
http://www.thunder-sky.com/products...f&fid29

Emil
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Müller
05/03/2011 - 16:03 | Warnen spam
Am 05.03.2011 09:08, schrieb Emil Naepflein:

der lange angekündigte Lithium-Schwefel Akku von Winston/Thundersky mit
rund 254 Wh/kg wird jetzt verfügbar.

Dies könnte die Reichweitenprobleme bei Elektrofahrzeugen mit rund einer
2,5-fachen Reichweite bei gleichem Gewicht gegenüber den bisher
genutzten Akkus, erheblich reduzieren. Noch sind die Akkus am Beginn der
Markteinführung teurer als die verfügbaren LiFePO4 Akkus. Aber das kann
sich mit der Massenproduktion schnell àndern.



Damit erhöht sich das Unfallrisiko allerdings auch ganz erheblich. Akkus
kann man betrachten wie Sprengstoffe, weil eben sàmtliche
Reaktionspartner unmittelbar beisammen liegen. Beim Benzin muss dagegen
zumindest noch Sauerstoff dazu, um ordentlich brennen zu können. Deshalb
halte ich es für eine viel intelligentere Lösung, mit eher kleineren
Akkus zu arbeiten, die gut für den Stadtverkehr reichen. Der Fernverkehr
sollte besser elektrisch über die Schiene abgewickelt werden, was
allerdings dort ECHTEN Individualverkehr voraussetzt. Andernfalls wird
das System erfahrungsgemàß kaum angenommen, was es unter dem Strich
ziemlich nutzlos macht.

Große Akkukapazitàten im Masseneinsatz werden zudem zu erheblicher
Rohstoffverknappung mit entsprechend hohen Preisen führen.

Es geht auch nicht nur um große Akkukapazitàten, sondern auch darum, wie
vielen Zyklen so ein Akku im rauhen Alltagseinsatz standhàlt. Jeder
Zyklus bringt Verschleiß und somit entsprechende Kosten mit sich.

Links:
http://litrade.de/shop/Akkus-Zubeho...under-Sky/
http://www.thunder-sky.com/products...f&fid29



Auffàllig: Es handelt sich offenbar nur um CAD-Zeichnungen. Warum nimmt
man keine Fotos, wenn die Dinger doch schon real sind?

Servus
Christoph Müller
http://www.astrail.de

Ähnliche fragen