Neuer DSL-Anschluss und iChat zickt

27/02/2008 - 20:57 von m.kohls | Report spam
Hallo Zusammen,

ein Fall von "ich habe gar nichts gemacht" ,-)

Habe den Provider gewechselt (O2->UnityMedia). Mit O2 lief iChat einfach
so, mit UnityMedia bekomme ich immer die Meldung "Die Verbindung zu AIM
(xxxxx@mac.com) konnte nicht hergestellt werden. Sie haben innerhalb
kurzer Zeit zu oft versucht, sich anzumelden. Warten Sie einige
Minuten".

Wer oder was meldet sich da zu oft an? Ich habe daoch am iChat gar
nichts geàndert, nur die Leitung ist eine andere.

Mich wundert auch, dass iChat sich bei aol anmelden will, ob wohl ich
nen .Mac-Account angewàhlt habe. Ich habe einen neuen Benutzer angelegt:
Servertyp ".Mac", Beschreibung "xxx", .Mac-Name "xxx@mac.com", Kennwort
"xxxx". Gleiche Meldung.

Habe mal spaßeshalber ein falsches Kennwort eingegeben, da kam dann:
AOL Instant Messenger-Anmeldung
iChat konnte sich nicht bei AOL Instant Messenger anmeldenpasswd
falsch usw.

Ich habe einige AOL-Kontakte im iChat drin, aber ich will ja "anwesend"
sein, die AOLler sind erstmal uninteressant. Löschen kann ich sie auch
nicht, da ich das entsprechende Fenster gar nicht aufbekomme...

Wenn ich bei meinem Account die Servereinstellungen ansehe, steht da
auch "login.oscar.aol.com" auf Port 5190.

Irgendwie stehe ich grad auf dem Schlauch...

Kann jemand helfen?

Gruß,

markus,


AKTUALISIERT 27.10.2007 --
 

Lesen sie die antworten

#1 tonne
28/02/2008 - 10:48 | Warnen spam
Markus Kohls wrote:

[...]
Mich wundert auch, dass iChat sich bei aol anmelden will, ob wohl ich
nen .Mac-Account angewàhlt habe.



Apple nutzt die aol-Infrastruktur. Ist also normal.

Zum Rest deiner Frage: Keine Ahnung. Das kann alle möglichen Gründe
haben.

Ingo.

Ähnliche fragen