Neuer E2K7 CCR / HUP / CAS

04/07/2008 - 10:14 von U930OE | Report spam
Hallo NG

In einer neuen AD Site (B) werde ich einen Neuen E2K7 CCR / HUP / CAS etc.
Installieren,
zur Zeit ist die gleiche Konfiguration  in der AD Site (A) Installiert,
ich habe zwei fragen betreffs des SAN Zertifikats und des ISA 2006 Servers,
muss ich dieses Zertifikat auch auf dem
Neuen CAS Server Installieren? Oder benötige ich ein Komplet Neues
Zertifikat?
Nach meinem Wissenstand sollte der bereits Installierte CAS Server die User
über den ISA 2006
Auf den Neuen CAS Server weiterleiten, oder lieg ich da falsch?

Danke euch schon jetzt für eure antwort.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius \(MVP\)
04/07/2008 - 23:53 | Warnen spam
"U930OE" schrieb im Newsbeitrag
news:C493A8A0.566D%

In einer neuen AD Site (B) werde ich einen Neuen E2K7 CCR / HUP / CAS etc.
Installieren,



OK

zur Zeit ist die gleiche Konfiguration in der AD Site (A) Installiert,


OK

ich habe zwei fragen betreffs des SAN Zertifikats und des ISA 2006
Servers,
muss ich dieses Zertifikat auch auf dem
Neuen CAS Server Installieren? Oder benötige ich ein Komplet Neues
Zertifikat?



Wo ist denn welches zertifikat installiert und mit welchem namen ?

Nach meinem Wissenstand sollte der bereits Installierte CAS Server die
User
über den ISA 2006
Auf den Neuen CAS Server weiterleiten, oder lieg ich da falsch?



Der ISA leitet gar nicht weiter !!
der ISA geht auf einen CAS und der CAs macht einen Reverse Proxy auf den
anderen CAS, wenn der CAS in SiteB keine "ExternalURL" hat.
Hat der CAS in der SiteB eine "ExternalURL" dann wird der client dort hin
umgeleitet.
Also im idealfall dann auf den namen und das zertfikat, das der ISA oder CAS
in der Site B hat, der auch eine eigene INet Verbindung hat.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen