Neuer Mac Mini empfehlenswert als Ersatz für Win XP PC?

20/06/2010 - 09:30 von Dirk Albiez | Report spam
Hallo Experten,

leider muss ich um meine Frage zu schildern, etwas ausholen... :-\

ich bin drauf und dran, mir einen Mac Mini anzuschaffen (bisher arbeite ich
mit einem MacBook Pro 17" von Late 2007). Die Arbeit kann ich damit auch
erledigen, aber es ist halt nur ein Notebook ;-)

Die Grundausstattung kostet laut Apple Homepage mindestens 700 Euro und das
wàre auch noch unterhalb meines maximalen Budgets von 1.100 Euro. Wie schon
geschrieben, 21" TFT Monitor und silbernes Apple USB Keyboard sind
vorhanden, fehlt also nur noch der Mac an sich.

Meinen Recherchen zu Folge müsste ich dann noch den Adapter von DVI-D auf
Displayport kaufen, was auch nicht so wild wàre. Ansonsten hàtte ich dann
alles was ich brauche zum tàglichen Arbeiten.

Wenn ich hier Zustimmung finde, würde ich mir den Mac Mini dann zulegen.

Gruß Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens-Peter Schulze-Hughes
20/06/2010 - 09:51 | Warnen spam
Dirk Albiez schrieb:

ich bin drauf und dran, mir einen Mac Mini anzuschaffen (bisher arbeite
ich mit einem MacBook Pro 17" von Late 2007). Die Arbeit kann ich damit
auch erledigen,




aber es ist halt nur ein Notebook ;-)

?

Du hast late 2007 eine nicht unerhebliche Mehrmenge Levonzen über den
Tresen geschoben um ein Notebook zu kaufen.



2.4GHz Core 2 Duo. 2GB RAM, 160GB HD, 17". GeForce 8600M GT 256MB

jetzt willst du die Mobilitàt aufgeben und erneut Levonzen ausgeben um

- 2.4GHz or 2.66GHz Intel Core 2 Duo
- 1.4" thick Unibody enclosure
- NVIDIA GeForce 320M Graphics Card
- Built-in Power Supply
- HDMI port and Mini DisplayPort
- Removable bottom panel shown here:


nahezu vergleichbare Leistung zu erwerben obwohl dein jetziges Ensemble
für die anstehenden Aufgaben geeignet ist?

jp

Ähnliche fragen