Neuer Scanner erheblich langsamer als uraltes Gerät!

05/02/2009 - 14:09 von Christian Müller | Report spam
Hallo Group,

weil mein mittlerweile 10 Jahre alter Scanner

PRIMAX 9600profi, SCSI-Anschluss, 1200x1200 optische Auflösung

anfing, Netzteilprobleme zu bekommen, sich einige nichtentfernbare
Kratzer auf dem Glas befanden und ich die Wirtschaft endlich
ankurbeln wollte, entschloss ich mich zu einem Neukauf.

Meine Wahl fiel auf den HP ScanJet G2410, da dieser dieselbe
optische Auflösung hatte und in das Preissegment fiel, was meinem
Anwendungsprofil entspricht: Ein paar Kopien, FAXe und selten mal
eine Bildbearbeitung. Aber was war das?
Das neue Geràt ist um den Faktor 4 langsamer als mein Altgeràt!
Das kann doch nicht nur am USB liegen.

Hier ein paar Vergleichszahlen (gescanned hatte ich eine DINA4-Seite):

PC, alter Scanner (SCSI), 300dpi, grau: 30sec
PC, alter Scanner (SCSI), 300dpi, Farbe(*): 37sec
PC, neuer Scanner (USB1.1), 300dpi, grau: 121sec(**)

PC, alter Scanner (SCSI), 600dpi, grau: 50sec
PC, alter Scanner (SCSI), 600dpi, Farbe: 125sec

PC, alter Scanner (SCSI), 1200dpi, grau: 73sec
PC, alter Scanner (SCSI), 1200dpi, Farbe: 200sec
Notebook(***), neuer Scanner, 1200dpi, Farbe: 805sec

(Zeit gemessen ab Klick auf "scan" bis das Bild in der Anwendung erscheint.)

Für so eine Unverschàmtheit muss ich mir einen 100 (einhundert!) MB
großen Treiber installieren? Das kanns ja wohl nicht sein.
Der Treiber für meinen alten Scanner passt (entpackt!einself) auf eine
Diskette.

Hat da irgendwer eine Ahnung, wie ich dem Geràt Beine machen kann?


Gruß Christian

(*) 16,7 Millionen Farben/Echtfarben
(**) nach dem Ergebnis habe ich auf dem alten PC keine weiteren
Versuche durchgeführt:-)
(***) neues Notebook mit aktiviertem USB2.0

Hard- und Software:

PC: P3 mit 650MHz, Win2000
Notebook: Celeron mit 2GHz und WinVista
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Schmitz
06/02/2009 - 16:04 | Warnen spam
On Thu, 5 Feb 2009 14:09:01 +0100, Christian Müller
wrote:


weil mein mittlerweile 10 Jahre alter Scanner

anfing, Netzteilprobleme zu bekommen, sich einige nichtentfernbare
Kratzer auf dem Glas befanden und ich die Wirtschaft endlich
ankurbeln wollte, entschloss ich mich zu einem Neukauf.

Das neue Geràt ist um den Faktor 4 langsamer als mein Altgeràt!
Das kann doch nicht nur am USB liegen.



Ich kenne weder dein altes noch dein neues Geràt. Ich hatte aber beim
Scannerwechsel das gleiche Problem.

Bei mir lag es daran, dass nach der Einführung der Geràteabgabe für
Kopierer und kopiereràhnliche Geràte die Hersteller ihre Scanner
künstlich verlangsamt hatten um sie dann ohne diese Abgabe günstiger
verkaufen zu können.

Hat da irgendwer eine Ahnung, wie ich dem Geràt Beine machen kann?



Falls es sich bei dir auch um die künstliche Verlangsamung handelt,
kannst du es mal mit der englischen Version des Scannertreibers
versuchen.

Gruss

Werner

Ähnliche fragen