Neuer Studie von Limelight Networks zufolge treibt die Millennium-Generation den Wandel beim Fernseh- und Online-Videokonsum an

06/05/2015 - 13:05 von Business Wire

Neuer Studie von Limelight Networks zufolge treibt die Millennium-Generation den Wandel beim Fernseh- und Online-Videokonsum anMehr als 90 Prozent der Verbraucher sind zur „Abnabelung“ bereit; Wechsel wird durch den Wunsch nach Flexibilität und erhöhter Verfügbarkeit von On-Demand-Programmen herbeigeführt.

Limelight Networks, Inc. („Limelight“) (NASDAQ:LLNW), ein weltweit führender Bereitsteller digitaler Inhalte, gab heute die Ergebnisse seines Forschungsberichts „The State of Online Video“ bekannt. Diese zeigten eine deutliche Verschiebung bei den Videokonsum-Trends, herbeigeführt durch die „Millennials“. Die Untersuchung ergab unter anderem, dass 90 Prozent der Verbraucher unter den richtigen Voraussetzungen zur „Abnabelung“ bereit sind und ihre Kabel- und Pay-TV-Abonnements zugunsten von Over-the-top (OTT) Videodienstleistungen wie HBO Now und Hulu kündigen würden.

„Unsere Ergebnisse zeigen, dass sich die Konsumenten zunehmend von dem traditionellen Fernseherlebnis weg in Richtung Online-Videokonsum bewegen“, so Jason Thibeault, Senior Director bei Limelight und Verfasser des Berichts. „Bei dem Wandel, der von den Millennials angeführt wird, werden Verbraucher von der Flexibilität angelockt, sich das anzuschauen zu können, was sie wollen - und zwar wo sie wollen und von jedem beliebigen Gerät aus.“

Während sich OTT-Serviceangebote in einer frühen Phase befinden, beginnen Verbraucher sich in diese Richtung zu bewegen und die von ihnen gewünschten Inhalte anstelle von einem Pay-TV-Dienstleister direkt beim Inhaltseigentümer über das Internet abzurufen. Tatsächlich gaben 90 Prozent der Befragten an, dass sie entweder kein Kabelfernsehen besitzen oder bereit wären, dieses aufgrund von Preiserhöhungen oder der Möglichkeit, die gewünschten Sender direkt abonnieren zu können, aufzugeben. Die Flexibilität des On-Demand-Anschauens und die Kosten sind zwei ausschlaggebende Punkte für diese Verlagerung.

Im Durchschnitt schauen sich Millennials jede Woche 4-7 Stunden Online-Videos an, nahezu doppelt so viel wie alle anderen befragten Altersgruppen. Trotz der Popularität mobiler Geräte und Smartphones bilden heute über alle Altersgruppen hinweg PCs die erste Wahl für das Konsumieren von Online-Video. Jedoch ist es bei jüngeren Zuschauer im Vergleich zu jeder anderen Altersgruppe um 10 Prozent wahrscheinlicher, dass sie ein Smartphone zum Anschauen nutzen.

„The State of Online Video“ ist die jüngste Studie von Limelight Networks innerhalb einer Reihe von jährlichen Untersuchungen, die Wahrnehmungen und Verhaltensweisen von Verbrauchern rund um digitale Inhalte erforschen. Die Umfrage wurde im April 2015 durchgeführt und basiert auf den Antworten von 1.200 Verbrauchern aus aller Welt. Um den vollständigen Bericht abzurufen, klicken Sie bitte hier.

Über Limelight

Limelight Networks (NASDAQ: LLNW), ein weltweit führender Bereitsteller digitaler Inhalte, versetzt Kunden in die Lage, das Online-Publikum besser anzusprechen, indem digitale Inhalte auf jedem Gerät sicher verwaltet und an jedem Ort der Welt bereitgestellt werden können. Seine preisgekrönte Plattform Limelight Orchestrate™ umfasst eine integrierte Suite von Contentbereitstellungstechnologie und Dienstleistungen, mithilfe derer Unternehmen digitale Inhalte sichern, außergewöhnliche Erlebnisse auf mehreren Bildschirmen bereitstellen, die Markenbekanntheit steigern, die Umsätze in die Höhe treiben und die Kundenbeziehungen verbessern können - und das alles zu reduzierten Kosten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.limelight.com. Lesen Sie auch unseren Blog und folgen Sie uns auf TwitterFacebook und LinkedIn. Versäumen Sie es nicht, bei Limelight Connect vorbeizuschauen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

famaPR im Auftrag von Limelight Networks
Deena Kimball, 617-986-5018
limelight@famapr.com
Investoranfragen: ir@llnw.com


Source(s) : Limelight Networks, Inc.