Neues Canon EF 50mm 1:1.8 STM

12/05/2015 - 00:47 von Hendrik Brixius | Report spam
Nachdem wir in den letzten Jahren eine Flut von 35mm Festbrennweiten
hatten, und es auch an Neuvorstellungen von 50er Festbrennweiten nicht
mangelte, betreibt Canon mit dem alten Glas des 50ers in neuem Gewand
des Canon EF 50mm 1:1.8 STM Modelpflege.

http://www.canon.de/about_us/press_..._lens.aspx

http://www.heise.de/foto/meldung/Ne...40828.html

Interessant sind jedoch die Jahreszahlen unten:

EF50mm f/1.8 von 1987 mit Metallbajonett

EF50mm f/1.8 II von 1990 ohne Metallbajonett

EF 50mm 1:1,8 STM von 2015 wieder mit Metallbajonett


Schoene Gruesse,

Hendrik

http://www.swingbiker.de/
http://www.spezialaufnahmen.de/
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Lefeling
12/05/2015 - 07:49 | Warnen spam
Hendrik Brixius schrieb:

Nachdem wir in den letzten Jahren eine Flut von 35mm Festbrennweiten
hatten, und es auch an Neuvorstellungen von 50er Festbrennweiten nicht
mangelte, betreibt Canon mit dem alten Glas des 50ers in neuem Gewand
des Canon EF 50mm 1:1.8 STM Modelpflege.



Die MTF-Kurven deuten wirklich darauf hin, dass es die gleiche Optik
ist. Und die ist wiederum die gleiche wie beim EF 1,8/50 I. Ich meine
sogar, dass letzteres wiederum der new FD-Version entspricht, die
ihrerseits auf die letzte Chromring-Variante zurückgeht.

Wie weit kann man das wohl zurückverfolgen ?-)

Ach ja:

"...dank seiner hohen Lichtstàrke von 1:1,8 und 50-mm-Brennweite
ermöglicht es auch kreative Aufnahmen von alltàglichen Motiven."

(Zitat von canon.de)

Soso, "kreativ" und hoch lichtstark. Ich überlege gerade, ob man das
auch vor 30, 40 Jahren in den Canon Objektiv-Katalog geschrieben hàtte.
Als das 1,8 die lichtschwàchste Einfachvariante des 50ers war - der
unspektakulàrsten Normalbrennweite überhaupt... #-)

Anyway - neue Blendenmechanik, STM-Antrieb, direkter Geli-Anschluss,
praktisch für's gleiche Geld. Immerhinque.

Dieter

Ähnliche fragen