Neues NT wegen MoBo-Wechsel?

11/11/2007 - 21:08 von Michael Schmidt | Report spam
Hallo zusammen,

da mein Q6600 ums Verrecken im Asrock 4CoreDual-VSTA nur mit 2306 Mhz
làuft (ist ein Massenproblem, Asrocks Lösung dazu ist die Änderung der
Produktbeschreibung), brauche ich ein neues Mainbord.

Gedacht ist an ein Board aus der Gigabyte GA-P35 Reihe.

Aber, oh Schreck, das hat einen 24-Pol Stromstecker. Mein gutes altes
Enermax aber nicht, nur 20 Pins. Und das vorhandene Board ist damit
zufrieden, hat auch nur 20 Pin Stromanschluß.

Muß ich mir ein neues Netzteil besorgen, oder sind vielleicht 4 Pins
des neuen Stromanschlusses unbenutzt?

Oder gibts einen Adapter?

Ein neues NT, wenn es gut sein soll, schlàgt nochmal ordentlich zu
Buche. ;-( .

Komme ich drumherum?

Thx + Grüße, Michael
Wer jeden Tag eine andere am Arm hat, ist ein Uhrenbock.
www.floetenschniedel.de
Nordelbien ist karnevalfreie Zone. Wer hier lacht, wird erschossen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerrit Heitsch
11/11/2007 - 21:14 | Warnen spam
Michael Schmidt wrote:
Hallo zusammen,

Aber, oh Schreck, das hat einen 24-Pol Stromstecker. Mein gutes altes
Enermax aber nicht, nur 20 Pins. Und das vorhandene Board ist damit
zufrieden, hat auch nur 20 Pin Stromanschluß.

Muß ich mir ein neues Netzteil besorgen, oder sind vielleicht 4 Pins
des neuen Stromanschlusses unbenutzt?



Nein, die sind schon benutzt... Aber es kann sein, dass das Board
mit dem 20pin-Kabel laeuft. Meines hier (Asus A8N-E) tut es.


Oder gibts einen Adapter?



Ja, es gibt passende Adapter. Bringt aber einmal Uebergangswiderstand
dazu.

Gerrit

Ähnliche fragen