Neuinstallation W7: Probleme mit GPT SSD

15/11/2015 - 17:27 von Thorsten Klein | Report spam
Hallo

Ich wollte heute W7 neu installieren, natürlich geht es wieder nicht
ohne Probleme. Nachdem ich Das Setupprogramm gestartet hatte und die
aktuelle Win-Partition gelöscht hatte, meldete Setup mir, dass er es
dort nicht installieren kann, da GPT. Also Abbruch. Leider hatte das
Setup Programm die Partitionen schon gelöscht (ich dachte, das wird erst
gemacht, sobald man alle Einstellungen gemacht hat), somit konnte ich
Win nicht mehr starten.
Also SSD ausgebaut, per USB Adapter ans Notebook angeschlossen und hier
versucht, die SSD auf MBR zurück zu setzen. Leider ist hier aer er
entsprechende Punkt in der Datentràgerverwaltung ausgegraut. Dasselbe
bei der internen SSD, diese könnte ich nicht zu GPT àndern.

Irgendwelche Tips, wie ich aus dieser Misere herauskomme?

Danke & Gruss,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Eder
15/11/2015 - 17:32 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Am 15.11.2015 um 17:27 schrieb Thorsten Klein:
Hallo

Ich wollte heute W7 neu installieren, natà¼rlich geht es wieder nicht
ohne Probleme. Nachdem ich Das Setupprogramm gestartet hatte und die
aktuelle Win-Partition gelöscht hatte, meldete Setup mir, dass er es
dort nicht installieren kann, da GPT. Also Abbruch. Leider hatte das
Setup Programm die Partitionen schon gelöscht (ich dachte, das wird erst
gemacht, sobald man alle Einstellungen gemacht hat), somit konnte ich
Win nicht mehr starten.
Also SSD ausgebaut, per USB Adapter ans Notebook angeschlossen und hier
versucht, die SSD auf MBR zurà¼ck zu setzen. Leider ist hier aer er
entsprechende Punkt in der Datentrà¤gerverwaltung ausgegraut. Dasselbe
bei der internen SSD, diese könnte ich nicht zu GPT à¤ndern.

Irgendwelche Tips, wie ich aus dieser Misere herauskomme?

Danke & Gruss,
Thorsten



Hallo Thorsten,

vielleicht hilft dir das ja weiter, dort wird auch ein Weg per cmd und
diskpart beschrieben.
https://msdn.microsoft.com/de-de/li...10%29.aspx

MfG

Walter Eder




Ähnliche fragen