Neustart nach Windowsupdate funktionierte nicht

16/10/2007 - 14:37 von Peter Pichlmair | Report spam
Hallo an Alle,

Dieser Thread ist die Fortsetzung eines Problemes, das ich bereits am
11.10.2007 in die NG "microsoft.public.de.german.windows.server.general"
eingestellt habe. Da ich aus zeitlichen Gründen nicht mehr sofort antworten
konnte und ich im originalen Thread auf diese Gruppe hingewiesen wurde, habe
ich mich entschlossen mein Problem(chen) und eine Zusammenfassung der
Antworten hier nochmals zu posten.

Zuerst aber nochmals meine Problembeschreibung und eine kurze
Zusammenfassung der Antworten, für die ich mich herzlich bedanke.



Wir haben bei einem Kunden von uns einen neuen Server installiert:FSC
Primergy TX200 S3fs.
- Betriebssystem: Windows Server 2003 SBS R2 SP2.

Die Standardeinstellung für den automatischen Windows-Update lautet:
tàglich
3.00 Uhr morgens, bei Bedarf automatischer Neustart.

Und genau diesen Neustart wurde nicht korrekt durchgeführt - nach dem
Windows-Update wurde der Rechner heruntergefahren, aber es erfolgte _kein_
neues Hochfahren mehr. Der Kunde musste bei Betriebsbeginn den Rechner
manuell einschalten.

Was ist hier falsch gelaufen ?





Nàhere Informationen zur Hardware:
- FSC Primergy TX200S3fs / X E5345
- Xeon DualProcessor E5345 2.33 GHz 2x4MB 1333MHz
- 4GB PC2-5300F d ECC
- DVD-ROM ATAPI
- Band-LW LTO2HH Ultrium 200GB 24 MB/s int (Tandberg-Geràt)
- 6 Stk. HDD 73 GB 15k SCSI U320 hot plug im RAID5-Verbund
(RAID-Controller on-board)
- SCSI-Controler: Adaptec 29320LPE für das Band-Laufwerk
- 2 Netzteile hot plug

Folgende Antworten wurden dazu gegeben:



> Die Standardeinstellung für den automatischen Windows-Update lautet:
> tàglich
> 3.00 Uhr morgens, bei Bedarf automatischer Neustart.

Habt ihr das via GPO eingestellt oder ganz einfach in der
Systemsteuerung aktiviert?





Dies ist doch der Default-Wert nach dem Setup?



Vorab: Dieses Vorgehen ist "not recommended", da auf einem SERVER Updates
IMMER nur per Hand und auch nur nach ausgiebigen Tests eingespielt werden
sollten.

Ein Backup DAVOR ist Plicht!





Also den automatischen Update hab ich jetzt mal deaktiviert. Ausgiebige
Tests sind schwierig zu machn, da ich in der Firma kein zweites Geràt dieser
Güteklasse rumstehen habe. Und auf der Kundenmaschine mach ich keine Tests.



Schon mal probiert, ob ein per Hand initiiertes Neustarten des Servers ein
àhnliches Verhalten aufzeigt?





Hab ich am Wochenende gemacht, hat natürlich gut funktioniert. Es hat
allerdings 14 Minuten gedauert bis der Neustart losging, in der Zwischenzeit
stand die Messagebox "Windows wird heruntergefahren".



Wenn ja, was sagt FSC dazu bzw. gibt es evtl. ein BIOS Update für das
Problem?




Die FSC weiß von gar nix 8-((.



Abgesehen davon, dass man bei Servern die Updates nicht automatisch
einspielt, scheint es ja so zu sein, dass der Server richtig
runtergefahren
ist, nur eben nicht wieder hoch, oder?




Dies war meine erste Vermutung. Auf die Aussage des Kunden, daß die Maschine
gelaufen sei als er das Büro betreten hat, kann ich nicht viel geben, da das
Geràt die Netzwerklüfter auch im ausgeschalteten Zustand laufen làßt.
Aufgrund der langen Dauer beim manuellen Neustart bin ich mir jetzt nicht
mehr sicher ob sich das Geràt nicht mehr hochgefahren, oder sich erst gar
nicht lang ausgeschaltet hat.



Eventlog




Tja, das Teil ist groß, was ist hier genau gewünscht? Ich habe keine
auffàlligen Eintràge gefunden. Ich kopier hier mal die letzten und die
ersten paar Eintràge vom "system.evt" rein:

- Die letzten Eintràge

Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Windows Update Agent
Ereigniskategorie: (8)
Ereigniskennung: 22
Datum: 11.10.2007
Zeit: 03:01:43
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Neustart erforderlich: Der Computer wird innerhalb von 5 Minuten neu
gestartet, damit die folgenden Updates vollstàndig installiert werden
können:
- Sicherheitsupdate für Windows Server 2003 (KB933729)
- Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 6 unter Windows Server
2003 (KB939653)
- Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - OKT 2007 (KB890830)
- Sicherheitsupdate für Outlook Express unter Windows Server 2003 (KB941202)

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 57 69 6e 33 32 48 52 65 Win32HRe
0008: 73 75 6c 74 3d 30 78 30 sult=0x0
0010: 30 30 30 30 30 30 30 20 0000000
0018: 55 70 64 61 74 65 49 44 UpdateID
0020: 3d 7b 30 30 30 30 30 30 ={000000
0028: 30 30 2d 30 30 30 30 2d 00-0000-
0030: 30 30 30 30 2d 30 30 30 0000-000
0038: 30 2d 30 30 30 30 30 30 0-000000
0040: 30 30 30 30 30 30 7d 20 000000}
0048: 52 65 76 69 73 69 6f 6e Revision
0050: 4e 75 6d 62 65 72 3d 30 Number=0
0058: 20 00 .


Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: USER32
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1074
Datum: 11.10.2007
Zeit: 03:06:38
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Der Prozess winlogon.exe hat den Neustart von SERVER1 aus folgenden Gründen
initialisiert: Es wurde kein Titel für den Grund gefunden.
Nebensàchlicher Grund: 0x80020002
Herunterfahrungstyp: Neustart
Kommentar:

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 02 00 02 80 ...€


Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Service Control Manager
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 7036
Datum: 11.10.2007
Zeit: 03:06:46
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Dienst "CA BrightStor-Dienst-Controller" befindet sich jetzt im Status
"Beendet".

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: Service Control Manager
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 7036
Datum: 11.10.2007
Zeit: 03:06:49
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Dienst "CA BrightStor-Domànenserver" befindet sich jetzt im Status
"Beendet".

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: EventLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 6006
Datum: 11.10.2007
Zeit: 03:07:09
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Der Ereignisprotokolldienst wurde beendet.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 31 00 2e 00 31 00 00 00 1...1...
0008: 30 00 00 00 4d 00 69 00 0...M.i.
0010: 63 00 72 00 6f 00 73 00 c.r.o.s.
0018: 6f 00 66 00 74 00 20 00 o.f.t. .
0020: 57 00 69 00 6e 00 64 00 W.i.n.d.
0028: 6f 00 77 00 73 00 20 00 o.w.s. .
0030: 53 00 65 00 72 00 76 00 S.e.r.v.
0038: 65 00 72 00 20 00 32 00 e.r. .2.
0040: 30 00 30 00 33 00 00 00 0.0.3...
0048: 35 00 2e 00 32 00 2e 00 5...2...
0050: 33 00 37 00 39 00 30 00 3.7.9.0.
0058: 20 00 42 00 75 00 69 00 .B.u.i.
0060: 6c 00 64 00 20 00 33 00 l.d. .3.
0068: 37 00 39 00 30 00 20 00 7.9.0. .
0070: 53 00 65 00 72 00 76 00 S.e.r.v.
0078: 69 00 63 00 65 00 20 00 i.c.e. .
0080: 50 00 61 00 63 00 6b 00 P.a.c.k.
0088: 20 00 32 00 00 00 4d 00 .2...M.
0090: 75 00 6c 00 74 00 69 00 u.l.t.i.
0098: 70 00 72 00 6f 00 63 00 p.r.o.c.
00a0: 65 00 73 00 73 00 6f 00 e.s.s.o.
00a8: 72 00 20 00 46 00 72 00 r. .F.r.
00b0: 65 00 65 00 00 00 33 00 e.e...3.
00b8: 37 00 39 00 30 00 2e 00 7.9.0...
00c0: 73 00 72 00 76 00 30 00 s.r.v.0.
00c8: 33 00 5f 00 73 00 70 00 3._.s.p.
00d0: 32 00 5f 00 67 00 64 00 2._.g.d.
00d8: 72 00 2e 00 30 00 37 00 r...0.7.
00e0: 30 00 33 00 30 00 34 00 0.3.0.4.
00e8: 2d 00 32 00 32 00 34 00 -.2.2.4.
00f0: 30 00 00 00 34 00 36 00 0...4.6.
00f8: 66 00 31 00 31 00 32 00 f.1.1.2.
0100: 34 00 39 00 00 00 4e 00 4.9...N.
0108: 6f 00 74 00 20 00 41 00 o.t. .A.
0110: 76 00 61 00 69 00 6c 00 v.a.i.l.
0118: 61 00 62 00 6c 00 65 00 a.b.l.e.
0120: 00 00 4e 00 6f 00 74 00 ..N.o.t.
0128: 20 00 41 00 76 00 61 00 .A.v.a.
0130: 69 00 6c 00 61 00 62 00 i.l.a.b.
0138: 6c 00 65 00 00 00 30 00 l.e...0.
0140: 00 00 38 00 00 00 34 00 ..8...4.
0148: 30 00 39 00 35 00 00 00 0.9.5...
0150: 34 00 30 00 37 00 00 00 4.0.7...
0158: 73 00 65 00 72 00 76 00 s.e.r.v.
0160: 65 00 72 00 31 00 2e 00 e.r.1...
0168: 41 00 48 00 61 00 61 00 A.H.a.a.
0170: 73 00 30 00 30 00 32 00 s.0.0.2.
0178: 2e 00 6c 00 6f 00 63 00 ..l.o.c.
0180: 61 00 6c 00 00 00 00 00 a.l.



Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: EventLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 6009
Datum: 11.10.2007
Zeit: 07:19:55
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Microsoft (R) Windows (R) 5.02. 3790 Service Pack 2 Multiprocessor Free.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


Ereignistyp: Informationen
Ereignisquelle: EventLog
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 6005
Datum: 11.10.2007
Zeit: 07:19:55
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: SERVER1
Beschreibung:
Der Ereignisprotokolldienst wurde gestartet.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter
http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
Daten:
0000: 31 00 2e 00 31 00 00 00 1...1...
0008: 30 00 00 00 4d 00 69 00 0...M.i.
0010: 63 00 72 00 6f 00 73 00 c.r.o.s.
0018: 6f 00 66 00 74 00 20 00 o.f.t. .
0020: 57 00 69 00 6e 00 64 00 W.i.n.d.
0028: 6f 00 77 00 73 00 20 00 o.w.s. .
0030: 53 00 65 00 72 00 76 00 S.e.r.v.
0038: 65 00 72 00 20 00 32 00 e.r. .2.
0040: 30 00 30 00 33 00 00 00 0.0.3...
0048: 35 00 2e 00 32 00 2e 00 5...2...
0050: 33 00 37 00 39 00 30 00 3.7.9.0.
0058: 20 00 42 00 75 00 69 00 .B.u.i.
0060: 6c 00 64 00 20 00 33 00 l.d. .3.
0068: 37 00 39 00 30 00 20 00 7.9.0. .
0070: 53 00 65 00 72 00 76 00 S.e.r.v.
0078: 69 00 63 00 65 00 20 00 i.c.e. .
0080: 50 00 61 00 63 00 6b 00 P.a.c.k.
0088: 20 00 32 00 00 00 4d 00 .2...M.
0090: 75 00 6c 00 74 00 69 00 u.l.t.i.
0098: 70 00 72 00 6f 00 63 00 p.r.o.c.
00a0: 65 00 73 00 73 00 6f 00 e.s.s.o.
00a8: 72 00 20 00 46 00 72 00 r. .F.r.
00b0: 65 00 65 00 00 00 33 00 e.e...3.
00b8: 37 00 39 00 30 00 2e 00 7.9.0...
00c0: 73 00 72 00 76 00 30 00 s.r.v.0.
00c8: 33 00 5f 00 73 00 70 00 3._.s.p.
00d0: 32 00 5f 00 67 00 64 00 2._.g.d.
00d8: 72 00 2e 00 30 00 37 00 r...0.7.
00e0: 30 00 33 00 30 00 34 00 0.3.0.4.
00e8: 2d 00 32 00 32 00 34 00 -.2.2.4.
00f0: 30 00 00 00 34 00 36 00 0...4.6.
00f8: 66 00 31 00 31 00 32 00 f.1.1.2.
0100: 34 00 39 00 00 00 4e 00 4.9...N.
0108: 6f 00 74 00 20 00 41 00 o.t. .A.
0110: 76 00 61 00 69 00 6c 00 v.a.i.l.
0118: 61 00 62 00 6c 00 65 00 a.b.l.e.
0120: 00 00 4e 00 6f 00 74 00 ..N.o.t.
0128: 20 00 41 00 76 00 61 00 .A.v.a.
0130: 69 00 6c 00 61 00 62 00 i.l.a.b.
0138: 6c 00 65 00 00 00 30 00 l.e...0.
0140: 00 00 38 00 00 00 34 00 ..8...4.
0148: 30 00 39 00 35 00 00 00 0.9.5...
0150: 34 00 30 00 37 00 00 00 4.0.7...
0158: 73 00 65 00 72 00 76 00 s.e.r.v.
0160: 65 00 72 00 31 00 2e 00 e.r.1...
0168: 41 00 48 00 61 00 61 00 A.H.a.a.
0170: 73 00 30 00 30 00 32 00 s.0.0.2.
0178: 2e 00 6c 00 6f 00 63 00 ..l.o.c.
0180: 61 00 6c 00 00 00 00 00 a.l.

.
.
.


Zur Ergànzung: die Eventlog-Eintràge beim manuellen Neustart sehen gleich
aus, interessant ist daran, daß das zwischen dem Beenden des
Ereignisprotokoll-Dienstes und den Neustart-Meldungen 12 Minuten vergangen
sind. Ich kann leider nicht sagen was der Rechner da gemacht hat außer der
Anzeige von "Windows wird heruntergefahren".


Ich danke nochmals für alle Antworten.

Peter Pichlmair
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
16/10/2007 - 17:00 | Warnen spam
Hi Peter,

Hab ich am Wochenende gemacht, hat natürlich gut funktioniert. Es hat
allerdings 14 Minuten gedauert bis der Neustart losging, in der


Zwischenzeit
stand die Messagebox "Windows wird heruntergefahren".


[..]
Dies war meine erste Vermutung. Auf die Aussage des Kunden, daß die


Maschine
gelaufen sei als er das Büro betreten hat, kann ich nicht viel geben, da


das
Geràt die Netzwerklüfter auch im ausgeschalteten Zustand laufen làßt.
Aufgrund der langen Dauer beim manuellen Neustart bin ich mir jetzt nicht
mehr sicher ob sich das Geràt nicht mehr hochgefahren, oder sich erst gar
nicht lang ausgeschaltet hat.


[..]
Zur Ergànzung: die Eventlog-Eintràge beim manuellen Neustart sehen gleich
aus, interessant ist daran, daß das zwischen dem Beenden des
Ereignisprotokoll-Dienstes und den Neustart-Meldungen 12 Minuten


vergangen
sind. Ich kann leider nicht sagen was der Rechner da gemacht hat außer der
Anzeige von "Windows wird heruntergefahren".



sollte es sich um eine umfangreiche Installation auf einem SBS 2003 handeln,
d.h. viele Dienste und große Datenbanken, kann ein Windows-Shutdown,
nachfolgender Hardware-Init (hier: BIOS/RAM-Check, SCSI/SAS HDDs start +
RAID init, zusàtzliche Hardwarechecks) und Windows-Restart schon gerne
15..25 Minuten dauern, also alles noch im grünen Bereich.

Ansonsten sind die von Dir geposteten Eintràge im Eventlog nicht unnormal,
soll heissen, alles wie erwartet bei einem automatischen Neustart nach einem
(nicht empfohlenen) automatischen Update.

Aber was war nun noch mal das genaue Verhalten nach dem (nicht empfohlenen)
automatischen Update inkl. Restart? Ist er nun herunter gefahren oder nicht?
;)

Nàhere Informationen zur Hardware:
- FSC Primergy TX200S3fs / X E5345
- Xeon DualProcessor E5345 2.33 GHz 2x4MB 1333MHz
- 4GB PC2-5300F d ECC
- DVD-ROM ATAPI
- Band-LW LTO2HH Ultrium 200GB 24 MB/s int (Tandberg-Geràt)
- 6 Stk. HDD 73 GB 15k SCSI U320 hot plug im RAID5-Verbund
(RAID-Controller on-board)
- SCSI-Controler: Adaptec 29320LPE für das Band-Laufwerk
- 2 Netzteile hot plug



Alle Firmware und BIOS auf dem neuesten Stand?

Nebenbei: Schöne Hardware.. ;)

Welche Arrays habt ihr wofür angelegt?

Habt ihr auch den RAID Cache mit BBU überprüft, ob er performant
konfiguriert wurde?

Welche Stripe-Size habt ihr bei den jeweiligen Arrays angegeben und welcher
Cache-Algorithmus (Lese-/Schreib-Cache Verteilung und Write Back/Write
Through bzw. Read Ahead/Adaptive Read Ahead) wird aktuelle verwendet?

>> > Die Standardeinstellung für den automatischen Windows-Update lautet:
>> > tàglich
>> > 3.00 Uhr morgens, bei Bedarf automatischer Neustart.

>>Habt ihr das via GPO eingestellt oder ganz einfach in der
>>Systemsteuerung aktiviert?

Dies ist doch der Default-Wert nach dem Setup?



Nein, ist es bei einem SBS 2003 nicht

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:

Ähnliche fragen