Neutrino und Welteformel

30/11/2014 - 09:47 von Dieter Grosch | Report spam
Nach meiner Weltformel
G_0*m_eT = v^2*r = (v/x)^2*x^2*r = (2*Pi)^2 [m^3/s^2]
die dem Prinzip nach nichts anderes beschreibt, als die Gleichheit von Masse
mit Bewegung, beschreibt auch sie also auch, wann ein beliebiger Körper zum
Neutrino werden muss.
Im Grunde genommen dürfte das die Lichtgeschwindigkeit als höchst
Geschwindigkeit sein.
Nun kann man die obige Annahme überprüfen.
Es müsste also nach dieser Formel gelten
1/((2*Pi)^2*c^2*r_E) = m_eT
(mit r_E = Erdradius). also die Masse proportional der Bewegung ist, das
heißt sie kann auch durch v^2*r, also den Umlauf eines Teilchen um ein
anderes im Gleichgewicht, geschrieben werde.
Das stimmt aber nicht, Abhilfe kann man dadurch erzielen, dass man annimmt,
das die erzeuget Ladung eine Raumladung ist, also durch (4*Pi)^2 dividiert
werden muss., dann ergibt sich
1/((2*Pi)^2*c^2*r_E*(4*Pi)^2) = m_eT = 2,79E-28
Damit wird mit der Weltformel bestàtigt, dass jeder beliebige Körper bei
Lichtgeschwindigkeit zum Neutrino wird.

Dieter Grosch www.grosch.homepage.t-online.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Fritz
30/11/2014 - 09:53 | Warnen spam
Am 30.11.14 um 09:47 schrieb Dieter Grosch:
Nach meiner Weltformel
G_0*m_eT = v^2*r = (v/x)^2*x^2*r = (2*Pi)^2 [m^3/s^2]
die dem Prinzip nach nichts anderes beschreibt, als die Gleichheit von Masse
mit Bewegung, beschreibt auch sie also auch, wann ein beliebiger Körper zum
Neutrino werden muss.
Im Grunde genommen dürfte das die Lichtgeschwindigkeit als höchst
Geschwindigkeit sein.
Nun kann man die obige Annahme überprüfen.
Es müsste also nach dieser Formel gelten
1/((2*Pi)^2*c^2*r_E) = m_eT
(mit r_E = Erdradius). also die Masse proportional der Bewegung ist, das
heißt sie kann auch durch v^2*r, also den Umlauf eines Teilchen um ein
anderes im Gleichgewicht, geschrieben werde.
Das stimmt aber nicht, Abhilfe kann man dadurch erzielen, dass man annimmt,
das die erzeuget Ladung eine Raumladung ist, also durch (4*Pi)^2 dividiert
werden muss., dann ergibt sich
1/((2*Pi)^2*c^2*r_E*(4*Pi)^2) = m_eT = 2,79E-28
Damit wird mit der Weltformel bestàtigt, dass jeder beliebige Körper bei
Lichtgeschwindigkeit zum Neutrino wird.



Wo ist der experimentelle Nachweis dafür?

Das müsste doch schon làngst am CERN 'aufgeschlagen' sein ... du darfst
dich gerne an der Suche dazu beteiligen:
<http://home.web.cern.ch/about/updat...iments>
<http://opendata.cern.ch>

Fritz

Ähnliche fragen