Neutrinooszillationen

03/05/2010 - 19:29 von TheLaw | Report spam
Ist es die Dunkle Materie ?
Als Neutrinooszillation wird in der Physik die von Bruno Pontecorvo
1957 theoretisch vorhergesagte Umwandlung zwischen verschiedenen
Elementarteilchen, den Elektron-, Myon- und Tau-Neutrinos, aufgrund
quantenmechanischer Prozesse bezeichnet. D. h. wurde ein Neutrino
ursprünglich mit einem bestimmten dieser drei Flavours erzeugt, so
kann eine spàtere Quantenmessung einen anderen Flavour ergeben
(Erhaltung der Leptonenfamilienzahlen ist hier verletzt). Da die
Wahrscheinlichkeiten für jeden Flavour sich periodisch mit der
Ausbreitung des Neutrinos àndern, spricht man von
Neutrinooszillationen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Siegfried Schmidt
03/05/2010 - 21:20 | Warnen spam
On 3 Mai, 19:29, TheLaw
wrote:
Ist es die Dunkle Materie ?
Als Neutrinooszillation wird in der Physik die von Bruno Pontecorvo
1957 theoretisch vorhergesagte Umwandlung zwischen verschiedenen
Elementarteilchen, den Elektron-, Myon- und Tau-Neutrinos, aufgrund
quantenmechanischer Prozesse bezeichnet. D. h. wurde ein Neutrino
ursprünglich mit einem bestimmten dieser drei Flavours erzeugt, so
kann eine spàtere Quantenmessung einen anderen Flavour ergeben
(Erhaltung der Leptonenfamilienzahlen ist hier verletzt). Da die
Wahrscheinlichkeiten für jeden Flavour sich periodisch mit der
Ausbreitung des Neutrinos àndern, spricht man von
Neutrinooszillationen.



Um eines klar zu machen die Neutrinos wurden von Wolfgang Pauli
postuliert.

Ähnliche fragen