Neutronenzerfall

09/02/2009 - 14:59 von Markus Gronotte | Report spam
Guten Abend zusammen,

Kann mir jemand von Euch mit möglichst
einfachen Worten erklàren, warum ein
Neutron zu einem Proton und etwas Rest
zerfallen kann, wenn Quarks doch angeblich
die unteilbaren kleinsten Einheiten sein
sollen?

Neutron: up down down
Proton: up up down

Er würde sich dann ja ein down in ein up
verwandeln?


Gruß,

Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 g.scholten
09/02/2009 - 15:26 | Warnen spam
On 9 Feb., 14:59, "Markus Gronotte" wrote:
Guten Abend zusammen,



in welcher Zeitzone lebst du?


Kann mir jemand von Euch mit möglichst
einfachen Worten erklàren, warum ein
Neutron zu einem Proton und etwas Rest
zerfallen kann, wenn Quarks doch angeblich
die unteilbaren kleinsten Einheiten sein
sollen?



anders als die Quantenmechanik ist die Quantenfeldtheorie in der Lage,
Prozesse zu beschreiben, bei denen Teilchen erzeugt und vernichtet
werden. Dies wird dadurch realisiert, dass es zu jeder Teilchenart ein
zugrundeliegendes Feld gibt, und Teilchenerzeugungen und -
vernichtungen als Zustandsànderungen des jeweiligen Feldes
interpretiert werden.
Den Neutronenzerfall beschreibt die QFT nun so, dass eines der d-
Quarks des Neutrons vernichtet wird, und dafür ein u-Quark, ein
Elektron und ein Antineutrino erzeugt werden. Hierbei sind folgende
Felder beteiligt: das d-Feld, das aus einem Einquark-Zustand in den
Vakuumzustand übergeht, das u-Feld, das aus dem Vakuumzustand in einen
Einteilchenzustand übergeht, das Elektron-Neutrino-Feld, das aus dem
Vakuumzustand in den Zustand |e-, \bar nu> übergeht, und das W-Feld
(Feld der schwachen Wechselwirkung), das die Übergànge vermittelt.


Er würde sich dann ja ein down in ein up
verwandeln?



bingo.

Ähnliche fragen