New South Wales übernimmt unter Einsatz von Scytl-Technologie die Führung bei Online-Abstimmungen und innovativer eDemocracy

31/03/2015 - 08:37 von Business Wire

New South Wales übernimmt unter Einsatz von Scytl-Technologie die Führung bei Online-Abstimmungen und innovativer eDemocracyÜber 280.000 Stimmen bei den Parlamentswahlen 2015 für den australischen Bundesstaat New South Wales (NSW) online abgegeben Ein Anstieg der Online abgegebenen Stimmen um 500 Prozent gegenüber der Wahl 2011 NSW ist nicht nur bei der Einführung der Online-Abstimmung führend, sondern macht auch den Weg für innovative, sichere und zugängliche eDemocracy-Technologie frei.

Australien ist als Vorreiter in Sachen Innovation bekannt, und so wundert es nicht, dass die Parlamentswahlen 2015 für New South Wales einen neuen Rekord als größte Online-Abstimmung bei einer regierungsfestlegenden Wahl aufgestellt hat. Für das iVote®-System spricht die Implementierung der modernsten und bewährtesten Sicherheitsprotokolle, die eindrucksvolle Zahl von über 280.000 Online-Stimmen, ein Anstieg der Verwendung um 500 Prozent und das Lob von Wahlprüfern, Sicherheitsexperten und Bürgern. Das iVote®-System setzt die Maßstäbe für die weltweit größte, zugänglichste und innovativste Implementierung einer Online-Abstimmung.

Colin Barry, Mitglied der NSW-Wahlkommission, bezeichnete die Online-Abstimmung bei der jüngsten NSW-Parlamentswahl 2015 als großen Erfolg. „Der atemberaubende Anstieg der Zahl der Wähler, die das iVote®System verwendeten, zeigt das wachsendes Vertrauen in und den zunehmenden Bedarf an sicheren und verifizierbaren Online-Abstimmungssystemen, trotz aller böswilligen Bestrebungen, dessen Integrität in Misskredit zu bringen“, so Barry, Mitglied der Wahlkommission.

Scytl, der weltweit führende Anbieter von Technologie für sichere Online-Abstimmungen, die Modernisierung von Wahlen und eDemocracy, stellte die technische Unterstützung für das iVote®-System zur Verfügung, das den Wählern bei den NSW-Parlamentswahlen 2015 die Möglichkeit eröffnete, ihre demokratischen Rechte sicher, privat und unabhängig auszuüben. Zu den Wählern gehörten sehbehinderte Personen, Personen mit Behinderungen, Personen, die nur eingeschränkt lesen oder schreiben können, Personen, die mehr als 20 km von einem Wahllokal entfernt wohnen, oder die sich am Wahltag außerhalb von NSW aufhalten.

Pere Vallès, CEO von Scytl, erläuterte: „Wir sind stolz auf unsere enge Zusammenarbeit mit der NSW-Wahlkommission bei der Implementierung der Online-Abstimmungsprozesse, die Wähler in den Genuss einer uneingeschränkt zugänglichen, sicheren und verifizierbaren Online-Abstimmung bei der NSW-Parlamentswahl 2015 gebracht haben.”

Das hochmoderne Sicherheitsframework von Scytl stellt nicht nur die Integrität einer Wahl sicher, sondern bietet Wählern auch die Möglichkeit, ihre Stimme zu verifizieren. Diese zusätzliche Absicherung gegen bösartige unbefugte Eingriffe ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt des iVote®-Systems. Die Integrität der Systeme und Kundenimplementierungen von Scytl wird durch laufende strenge Tests, externe Überprüfungen und fortgesetzte Wahlüberwachung gewährleistet.

„Den Einsatz, den Scytl für die Sicherheit der Abläufe des iVote®-Systems gezeigt hat, und seine Unterstützung bei der Einhaltung unseres Versprechens einer uneingeschränkt zugänglichen und verifizierbaren Online-Abstimmung bei der NSW-Parlamentswahl 2015 haben alle unsere Erwartungen bei weitem übertroffen", so Barry abschließend.

Führende Online-Abstimmungen weltweit in Zahlen:

Über Scytl

Scytl ist ein weltweit führender Anbieter von sicheren Wahlmanagement-, elektronischen Abstimmungs- und eGovernance-Lösungen. Scytl ist auf Technologien für die Modernisierung von Wahlen spezialisiert und bietet die erste lückenlose Wahlmanagement- und Abstimmungsplattform, die den höchsten derzeit gültigen Standards in puncto Sicherheit und Transparenz genügt. Scytl widmet sich bereits seit mehr als 18 Jahren der Erforschung von bei Wahlen eingesetzter Technologie zur sicheren Verschlüsselung, die durch mehr als 40 internationale Patente und Patentanmeldungen geschützt ist. Damit ist Scytl das Unternehmen mit dem größten Patentportfolio der Branche.

Die Lösungen von Scytl werden seit zehn Jahren in über 38 Ländern rund um den Globus eingesetzt, darunter Kanada, die Vereinigten Staaten, Mexiko, Ecuador, Frankreich, Norwegen, die Schweiz, Bosnien-Herzegowina, die Vereinigten Arabischen Emirate, Indien, Island und Australien. Scytl ist in Barcelona (Spanien) ansässig und unterhält strategische Niederlassungen in den Vereinigten Staaten, in Kanada, Brasilien, Peru und Griechenland sowie Außenbüros in Großbritannien, der Ukraine, in Mexiko, Malaysia, Indien, Bangladesch und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter www.scytl.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Scytl
Ansprechpartner für Medienvertreter:
Leticia Barcia, +34 934 230 324
Senior Director Marketing Communications, Scytl
leticia.barcia@scytl.com


Source(s) : Scytl

Schreiben Sie einen Kommentar