Newbie: device beschreibbar machen

11/12/2008 - 09:46 von Stephan Goesling | Report spam
Hallo,

wenn ich mein Mobiltelefon am USB-Anschluss anschließe, entstehen
/dev/ttyACM0 und /dev/ttyACM1. Beide gehören root; nur root hat auch
Schreibzugriff. Damit wine MyPhoneExplorer.exe funktioniert, sollte aber
der angemeldete Benutzer auf /dev/ttyACM0 schreibend zugreifen dürfen.
Das kann man natürlich mit chmod leicht einstellen, aber gibt es eine
Möglichkeit, dies zu automatisieren? Ein Shell-Script wàre denkbar,
welches erst die devices lesbar macht und dann MyPhoneExplorer startet,
aber vielleicht gibt's ja auch eine "empfohlene" Methode?

Stephan
Sein Krebs wurde unertràglich. M. Henrion aus Châtillon-Laborde
(Seine-et-Marne) schnitt sich mit einem Küchen- und einem Rasiermesser
die Kehle durch. (Eig. Ber.)
Félix Féneon, 1111 wahre Geschichten
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
11/12/2008 - 09:51 | Warnen spam
Stephan Goesling wrote:

wenn ich mein Mobiltelefon am USB-Anschluss anschließe, entstehen
/dev/ttyACM0 und /dev/ttyACM1. Beide gehören root; nur root hat auch
Schreibzugriff. Damit wine MyPhoneExplorer.exe funktioniert, sollte
aber der angemeldete Benutzer auf /dev/ttyACM0 schreibend zugreifen
dürfen. Das kann man natürlich mit chmod leicht einstellen, aber gibt
es eine Möglichkeit, dies zu automatisieren? Ein Shell-Script wàre
denkbar, welches erst die devices lesbar macht und dann
MyPhoneExplorer startet, aber vielleicht gibt's ja auch eine
"empfohlene" Methode?



udev-Regel àndern. Auf vielen Distributionen bekommen die ttyACM*-(genau
wie ttyS* und ttyUSB*)Devices "uucp" oder "dialout" als Gruppen-ID,
dann würde es reichen, den User in diese Gruppe aufzunehmen.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen