newbie: Windows SBS 2003 mit Exchange

07/10/2008 - 08:31 von Peter Putz | Report spam
Hallo,

Ich bin Exchange Neuling und möchte folgende Aufgabe mittels Exchange
lösen:

Die Benutzer der Firma haben jeweils 2-3 Mailadressen unter verschiedenen
Domains. Die MX Eintràge laufen am Provider, der die Domains verwaltet.
Das soll auch so bleiben. Also soll der Exchange Server keinen MX Eintrag
bekommen. Ich möchte einfach die Mails vom Provider mittels Exchange und
POP3 abholen und dann den Benutzern zur Verfügung stellen. Da die
Benutzer teilweise auch ein Notebook haben dachte ich an IMAP, damit sie
am Stand PC und am Notebook immer ihre Mails zur Verfügung haben. Aber so
viel ich gelesen habe geht dann Outlook Web Access ja nicht (mit IMAP).
Kann ich also dem Exchange beibringen die Mails abzuholen (pro Benutzer
2-3 Accounts) diese am Exchange abzulegen und der Benutzer soll wie im
IMAP darauf zugreifen können (mehrere PC's) plus Outlook Web Acccess ?

Wàre für einen Tipp sehr dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Jochen Ruhland
07/10/2008 - 11:06 | Warnen spam
Hi,

Peter Putz schrieb:

Die Benutzer der Firma haben jeweils 2-3 Mailadressen unter
verschiedenen Domains. Die MX Eintràge laufen am Provider, der die
Domains verwaltet. Das soll auch so bleiben.



dann brauchst du keinen Exchange-Server. Ein Exchange-Server ist dafür
hedacht wenn alle deine Benutzer in einer einheitlichen Domàne sind und
der Server alleine dafür zustàndig ist.

Über die Probleme bei der Verwendung eines sog. POP3-Saugers:

http://www.msxfaq.de/internet/pop3helper.htm

Jochen

Ähnliche fragen