Newbiefrage: Firma > Kontakt < Person

15/11/2008 - 22:43 von F.X. Steininger | Report spam
Hallo Zusammen

+++ Vorab +++
Ich bin nicht Newbie in CRM aber Newbie im CRM4.
Vor kurzem erfolgte die Migration von Commence CRM nach MS CRM4 und nun
versuchen wir die Logik (Firma > Kontakt) zu verstehen bzw. mit unseren
Erfahrungen aus dem Alt-CRM in Einklang zu bringen. Ich würde hier nicht
nachfragen, wenn ich nicht schon vier „Gold Partner“ damit sprichwörtlich aus
den Angeln gehoben hàtte.

+++ IST-Situation +++
CRM4: Firma, Kontakte und jeweils zugehörige „Weitere Adressen“ mit
Selektionskriterium „Adresstyp“
Alt-CRM (Entitàten): Firma, Kontakte, Personen
Kontakte ist wie bei CRM4 die Rolle zur Firma; Person ist der
Masterdatensatz der physisch einmalig vorhandenen Person mit Daten wie
Geburtsdatum, Akademischer Grad, Hauptwohnsitz. Person ist verknüpft mit
allen „Kontakten“ die eine Person hat – und das können viele sein. Über diese
Verknüpfung können bei der Person auch alle „Kontakte“ und somit auch alle
„Aktivitàten“ eingesehen werden. So wurde auch migriert, was aber nicht
heißt, dass es so weitergeführt werden muss und es nicht eine andere /
bessere Logik bzw. von MS CRM4 andere Funktionalitàt gefordert ist.

+++ Ziel +++
1.) Firma (Musterkommune01) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B.
Inhaber
2.) Firma (Verein01) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B.
Vereinsvorstand
3.) Firma (Verein02) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B. Mitglied
4.) Firma (Verein03) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B. Mitglied
5.) Firma (Musterfirma01) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B.
Geschàftsführer
6.) Firma (Musterfirma02) hat Kontakt (Hans Mustermann) -> Stellung z.B.
Freier Mitarbeiter
usw.
Der Kontakt (Hans Mustermann) soll in all seinen z.B. 6 Rollen über die
unterschiedlichen Kommunikationskanàle angesprochen werden können. Logischer
Weise hat „Hans Mustermann“ bis zu 6 verschiedene E-Mailadressen, Faxnummer
usw.

Beispiel:
Zu 1.) Musterkommune01, c/o Herrn Stadtrat Hans Mustermann, StrassePrivat,
PLZ OrtPrivat
Zu 2.) Verein01, c/o Herrn Vorstand Hans Mustermann, StrassePrivat, PLZ
OrtPrivat
Zu 3.) Verein02, c/o Herrn Hans Mustermann, StrassePrivat, PLZ OrtPrivat
Zu 4.) Verein03, c/o Herrn Hans Mustermann, StrassePrivat, PLZ OrtPrivat
Zu 5.) Musterfirma01, Import-Export (=Firmenname2), Herrn Geschàftsführer
Hans Mustermann, StrasseMuster01, PLZ01 OrtMusterstadt01
Zu 6.) Musterfirma02, Herrn Hans Mustermann, StrasseMuster02, PLZ02
OrtMusterstadt02

Die Selektion der Kontakte für Marketingaktionen erfolgt dito über
Auswahllisten (alle Verein01-Mitglieder, alle Kontakte der Musterfirma02
usw.). Ich vermute, dass man hier mit CRM4 („Weitere Adressen“ mit
Selektionskriterium „Adresstyp“) nicht sehr weit kommt, aber sagen konnte mir
das auch noch keiner von den „Gold-Partnern“.

+++ Hinweis zur weiteren Datenverwendung auf Handy (BlackBerry) +++
Da der Kontakt immer 2 Adressdatensàtze enthàlt (gespeist aus Firma und
Person), können diese einfach an z.B. ein BlackBerry weiter gegeben werden.
I.d.R. wird immer „Firmenadresse“ und „Privatadresse“ verwaltet. CRM4 sieht
ja eine unbegrenzte Zahl von „Weiteren Adressen“ vor, wie ist hierzu der
Lösungsansatz zur Datenklassifizierung bzw. dann zur Datensynchronisation.
Danke vorab für die Tipps und wenn es nur Adressen sind von Dienstleistern
sein sollten, die wirklich einen Peil von CRM4 und der praktischen Nutzung
dieser Daten haben.

Gruß und vorerst Gute Nacht
F.X. Steininger
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Sulz
16/11/2008 - 11:57 | Warnen spam
Hallo Herr Steiniger,

ich sehe da kein Problem in ihren Anforderungen.

Ich würde nicht die im System vorhandenen Beziehungen verwenden, sondern
eine neue Verknüpfung zwischen Firmen und Kontakten erstellen, in der die
Rollen der Kontakte zu der Firma und die zusàtzlichen Adress- und Kommunikationsdaten
der Kontakte gespeichert werden können. Durch diese Vorgehensweise erhalten
sie eine deutlich höhere Flexibilitàt der Anwendung.

Dass diese Anforderung mehrere Partner nicht umsetzen konnten, erstaunt mich
doch sehr.

Zum Abgleich mit Blackberry und co.
Der Abgleich zwischen CRM und einem PDA erfolgt immer über Outlook. Das CRM
synchronisiert sich mit Outlook, Outlook dann mit dem PDA.
Welche Daten von CRM zu Outlook übertragen werden, können sie im CRM einstellen.

Zum Ende des Monats soll es von Microsoft auch einen kostenlosen Online-Client
(CRM Mobile Express) geben, mit dem direkt vom PDA oder Blackberry auf das
CRM zugegriffen werden kann.
Eine Version mit Offline-Funktionalitàt ist auch in Planung, diese wird aber
wahrscheinlich kostenpflichtig sein.

Ich hoffe, ich konnte ihre Fragen zumindest im Ansatz beantworten, ansonsten
einfach nochmal nachfragen.


mit freundlichen Grüßen

Michael Sulz

Ähnliche fragen