[news] Novell und Microsoft erweitern Kooperation

12/11/2007 - 09:59 von Dominic Valerie Casare | Report spam
source: http://www.pro-linux.de/news/2007/11960.html
[...]
Anfang November 2006 hatten Novell und Microsoft eine weitreichende und
in Teilen heftig kritisierte Vereinbarung zur Zusammenarbeit getroffen.
Die Unternehmen haben inzwischen nach ihren Angaben die dadurch
angestrebten Geschàftsziele übertroffen und sehen weiterhin starken
Bedarf für Interoperabilitàt und »Sorgenfreiheit bezüglich geistigem
Eigentum«. So wollen sie nun ihre technische Zusammenarbeit erweitern.
Es soll ein plattformübergreifendes Modell für Barrierefreiheit
geschaffen werden, das die existierenden Frameworks von Windows und
Linux verbindet und Menschen mit Behinderungen die Arbeit mit Computern
ermöglicht.
[...]

Das mit der 'Sorgenfreiheit bezueglich geistigem Eigentum's laesst ja
Raum fuer Spekulationen... :-|

Dominic
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord
12/11/2007 - 21:26 | Warnen spam
Naja, jetzt wird man in die andere Richtung schießen müssen!

M$ und Novell können sich nicht über die GPL hinwegsetzen.
Will heißen: Alle GPL-Software die M$ in Windows integriert muss öffentlich
verfügbar gemacht werden und daran wird sich weder M$ noch Novell halten,
weil sie dann sogenannte "Betriebsgeheimnisse" veröffentlichen müssen.

Zukünftige Windows Versionen müssen erst disassembled werden um
GPL-Verletzungen nachzuweisen.
Dazu muss man wieder erst die M$-Lizenz verletzen.

Gauner beklauen Gauner!

Ich kann ungeregelte Wirtschaftssysteme nicht ausstehen.

MfG Francis

Ähnliche fragen