news t-online ab heute abgeschaltet?

31/03/2011 - 18:45 von Christian Schulz | Report spam
Moin,
habe gerade folgende Mail erhalten (und mich erstmal gehütet, auf
irgendeinen der links zu gehen)

Was ist davon zu halten? Hab ich was verpasst? Aprilscherz?

Fràgt und grüßt
Christian

(BEGIN TEXT)
Hallo Christian Schulz,

ich bitte zunaechst um Nachsicht, dass ich Sie einfach so per E-Mail
kontaktiere.

Ich schreibe Sie deshalb an, weil Sie [1] im vergangenen halben Jahr
ungefaehr 9 Beitraege in den Newsgroups des Usenets ueber den
Newsserver von T-Online (news.t-online.de) veroeffentlicht haben und
dieser Newsserver zum 31.03.2011 - also heute - den Dienst einstellen
soll.

[1] Oder jedenfalls jemand, der die E-Mail-Adresse
<schulz.christian@t-online.de>
verwendet hat.

Die Telekom als Betreiber weist darauf zwar an einer versteckten
Stelle in ihren Hilfeseiten unter
<http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/con...858187>
hin, hat sich aber bisher offenbar nicht dazu genoetigt gesehen, ihre
Kunden - oder auch nur die bisherigen Nutzer des Newsservers - davon
in Kenntnis zu setzen. Der Text am Ende der genannten Seite lautet:
| Da die Bedeutung des Usenet als Kommunikationsplattform in den
| letzten Jahren stark abgenommen hat - v. a. zugunsten von Foren -
| wird die Telekom den bisher fuer unsere Kunden betriebenen Newsserver
| news.t-online.de voraussichtlich zum 31.03.2011 abschalten.

Sie finden weitere Berichterstattung zur geplanten Einstellung des
Usenet-Dienstes bei T-Online online bspw. unter
<http://heise.de/-1209484>
oder

<http://www.teltarif.de/telekom-news...9.html>
oder

<http://th-h.de/blog/archives/1681-T....html>.

Wenn Sie weiterhin Zugang zum Usenet haben moechten, muessen Sie
zukuenftig einen anderen Newsserver benutzen. Das ist recht
unproblematisch, weil es eine ganze Reihe zwar (praktisch)
kostenloser, aber dennoch sehr zuverlaessiger Anbieter auf diesem
Gebiet gibt. Aehnlich wie Sie auf einen kostenlosen Anbieter von E-
Mail-Adressen zurueckgreifen koennen statt Ihre T-Online-Mailadresse
zu benutzen koennen Sie auch auf die Newsgroups des Usenets ueber
andere Anbieter zugreifen. Entsprechende Alternativen finden Sie bspw.
unter

<http://th-h.de/blog/archives/1683-A...e.html>
zusammengestellt.

Rueckragen dazu koennen Sie - notfalls bspw. ueber das Webinterface
von GoogleGroups unter <http://groups.google.de/> - in den Newsgroups
de.comm.provider.t-online oder de.comm.provider.usenet stellen. Die
letztgenannte Gruppe ist auch geeignet fuer die Suche nach einem
Newsserver-Anbieter. Gerne koennen Sie sich fuer entsprechende Fragen
auch direkt an mich wenden.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser E-Mail weitergeholfen und Sie nicht
veraergert zu haben. Es handelt sich um eine einmalige Aussendung
aufgrund der besonderen Situation der unangekuendigten Abschaltung des
Newsservers news.t-online.de. Sollten Sie sich dennoch durch diese
E-Mail belaestigt fuehlen, bitte ich hiermit um Entschuldigung. Sie
koennen mich fuer Rueckfragen per E-Mail unter <thh@inter.net>
erreichen oder auch direkt auf diese E-Mail antworte.

Mit freundlichen Gruessen,
Thomas Hochstein

(END TEXT)
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Schade
31/03/2011 - 18:51 | Warnen spam
On 31.03.2011 18:45, Christian Schulz wrote:

Moin,
habe gerade folgende Mail erhalten (und mich erstmal gehütet, auf
irgendeinen der links zu gehen)

Was ist davon zu halten? Hab ich was verpasst? Aprilscherz?



Was um alles in der Welt hat das in de.comm.software.mozilla.browser
verloren?

Da gibt's geeignetere Gruppen.

followup-to: de.comm.provider.t-online


Ciao
Toscha
Der Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt,
und nicht dazu, dass man lànger lebt.
[Ludwig Prokop]

Ähnliche fragen