NFC vom uC aus abfragen

04/02/2015 - 13:22 von Matthias Weingart | Report spam
Hi,

ich möchte von meinem Microcontroller aus ein kleines NFC(RFID)-Tag abfragen.
- also IC + Antenne dran und von meinen uC aus frage ich den IC per SPI, I2C
oder UART mit ein paar Befehlen dessen Vorhandensein bzw. ID ab.
Hab schon versucht, mich durch den Chipdschungel zu schlagen; aber seh da so
langsam den Wald vor lauter Bàumen nicht mehr. Welcher Chip ist denn zu
empfehlen? (möglichst simpel anzuschliessen und wenig zusàtzliche
Aussenbeschaltung, da kaum Platz ist). Sollte auch wenig Strom brauchen; die
100mA, die ich bei einem Reader-Chip gelesen hab, sind schon recht viel für
meine kleine Batterie.
Mir reicht einfach nur die ID, ich brauch da keinen Speicher im Tag. Welches
NFC-Tag, Typ 1, 2 oder 4 (worin unterscheiden die sich eigentlich) nehm ich
da am besten?

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Bauer
04/02/2015 - 14:09 | Warnen spam
On 04.02.2015 13:22, Matthias Weingart wrote:

ich möchte von meinem Microcontroller aus ein kleines NFC(RFID)-Tag abfragen.



HF (13.56 MHz) oder NF (125 kHz)?

- also IC + Antenne dran und von meinen uC aus frage ich den IC per SPI, I2C
oder UART mit ein paar Befehlen dessen Vorhandensein bzw. ID ab.
Hab schon versucht, mich durch den Chipdschungel zu schlagen; aber seh da so
langsam den Wald vor lauter Bàumen nicht mehr. Welcher Chip ist denn zu
empfehlen? (möglichst simpel anzuschliessen und wenig zusàtzliche
Aussenbeschaltung, da kaum Platz ist). Sollte auch wenig Strom brauchen; die
100mA, die ich bei einem Reader-Chip gelesen hab, sind schon recht viel für
meine kleine Batterie.
Mir reicht einfach nur die ID, ich brauch da keinen Speicher im Tag. Welches
NFC-Tag, Typ 1, 2 oder 4 (worin unterscheiden die sich eigentlich) nehm ich
da am besten?



Was willst du denn damit machen? Welche Reichweite brauchst du?

Für 13.56 MHz ist der RC522 ganz brauchbar, gibt für 5 EUR Devboards auf
Ebay.

Für 125 kHz verwende ich EM4100 Transponder mit einem X-beliebigen Leser
der den RM630 verwendet (EBay 10 EUR, RS232 Ausgang).

Viele Grüße,
Johannes

Wo hattest Du das Beben nochmal GENAU vorhergesagt?


Zumindest nicht öffentlich!


Ah, der neueste und bis heute genialste Streich unsere großen
Kosmologen: Die Geheim-Vorhersage.
- Karl Kaos über Rüdiger Thomas in dsa <hidbv3$om2$

Ähnliche fragen