nForce4-Mainboardtreiber für Vista sinnvoll?

01/05/2008 - 18:09 von Gerd Jakobs | Report spam
Ich habe hier ein Asus A8N-SLI und Vista Home Premium. OS ist neu
installiert und ich frage mich eben, ob die von Nvidia angebotenen
Mainboardtreiber für den nForce4-Chipsatz unter Vista tatsàchlich noch
Sinn machen, oder ob Vista eh schon alles mitbringt und man getrost
darauf verzichten kann.

Im Rechner werkeln 3 SATA-Platten und AFAIK ersetzen die Nvidia-Treiber
doch hauptsàchlich nur die Windows-eigenen ATA-Treiber. Und hier gab es
in der Vergangenheit IIRC unter XP extreme Probleme bis hin zum
Datenverlust eben durch diese Treiber.

Würde mich über eure Empfehlungen/Erfahrungen freuen.

MfG, Gerd
Wir müssen gewinnen, alles andere ist primàr.
[Hans Krankl]
 

Lesen sie die antworten

#1 Guido Troost
02/05/2008 - 13:36 | Warnen spam
Hi,

"Gerd Jakobs" schrieb im Newsbeitrag
news:fvcpv7$gh$03$
Ich habe hier ein Asus A8N-SLI und Vista Home Premium. OS ist neu
installiert und ich frage mich eben, ob die von Nvidia angebotenen
Mainboardtreiber für den nForce4-Chipsatz unter Vista tatsàchlich noch
Sinn machen, oder ob Vista eh schon alles mitbringt und man getrost
darauf verzichten kann.



Ich würde die installieren und das mit dem Datenverlust ist IMHO schon
seeeeehr lange her.
Das betraf NForce2 Boards und hatte mit dem NForce 4 nichts zu tuen.
IMHO gabs nur Probleme mit der integrierten Firewall (NForce 3/4), die
verursachte Probleme bis hin zum Datenverlust. Den Treiber dafür sollte
man in der Tat nicht installieren.

Gruß Guido

Ähnliche fragen