nfs client laesst sich nicht aktivieren / keine Verbindung

25/11/2009 - 09:25 von Jörg Kub | Report spam
Hi all!

Ein _kleines_ Problem mit dem NFS Server:

NFS Server unter openSUSE 11.2 làuft:

/etc/init.d/nfsserver status
Checking for kernel based NFS server:
idmapd running
mountd running
statd running
nfsd running

Eintraege Server /etc/fstab
...
tux84.intern:/ /mnt/tux84 nfs4 defaults 0 0

Eintrag Server /etc/exports
/srv/nfs 192.168.8.*(fsid=0,crossmnt,rw,root_squash,sync,no_subtree_check)

auf dem Client habe ich den NFS-Client mit YAST2 eingerichtet, ich finde
auch das Verzeichnis auf dem Server. Beim beenden der NFS-Konfiguration mit
YAST2 erscheint die FehlerMeldung:

=-> Die NFS_Verzeichnisse aus /etc/fstab konntn nicht eingehangen
(gemountet) werden. <-=

Eintraege Client /etc/fstab
...
server.intern:/srv/nfs /mnt/nfs/server nfs4
user,auto,rsize92,wsize92 0 0
-> natuerlich in einer Zeile :-)

Eintraege Client /etc/hosts.allow
ALL : localhost tux84 tux84.mobil : ALLOW
sshd : ALL : ALLOW
vsftpd : 192.168.8.0/255.255.255.0 *.intern : ALLOW
portmap : 192.168.8.0/255.255.255.0 *.intern : ALLOW
mountd : 192.168.8.0/255.255.255.0 *.intern : ALLOW
cupsd : 192.168.8.0/255.255.255.0 *.intern : ALLOW

Abfrage nfs auf dem Client ergibt:
/etc/init.d/nfs status
Checking for mounted nfs shares (from /etc/fstab): unused

was mich jetzt nicht ueberrascht

Irgendwie weiss ich mir keinen Rat mehr :-(((

Danke und Gruss
Joerg
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Kielgas
25/11/2009 - 15:24 | Warnen spam
Am Wed, 25 Nov 2009 09:25:38 +0100 schrieb Jörg Kub:


Eintraege Server /etc/fstab
...
tux84.intern:/ /mnt/tux84 nfs4 defaults 0 0



Wozu dieser Eintrag?

Eintraege Client /etc/fstab
...
server.intern:/srv/nfs /mnt/nfs/server nfs4
user,auto,rsize92,wsize92 0 0
-> natuerlich in einer Zeile :-)



Was ergibt denn mount /mnt/nfs/server oder alternativ:
mount -t nfs[4] server.intern:/srv/nfs /mnt/nfs/server

Gruß Uwe

Ähnliche fragen