[NFS]: Partitionsgroesse wird zu klein angezeigt

22/10/2008 - 20:33 von Hauke J. Zuehl | Report spam
Hi,

ich habe zwar schon fleissig gesucht, aber entweder habe ich nur falsche
Suchbegriffe verwendet, oder ich bin bisher der einzige mit dem Problem:
Ich habe eine Storageeinheit mit 2.7 TB Plattenplatz.
Dieser Plattenplatz wird von einem Linux vServer per NFS (Userspace NFS)
exportiert. Das exportierte Verzeichnis ist vom Hostsystem in ein
Verzeichnis des vServers gemountet. Der vServer kann die 2.7 TB korrekt
anzeigen.

Auf einem anderen Hostsystem laeuft ebenfalls ein Linux vServer, der das
exportierte Verzeichnis vom NFS-Server mountet. Soweit klappt das auch
prima, es werden aber statt der 2.7 TB nur 690 GB angezeigt.

Waere schoen, wenn jemand von euch weiss, was da schieflaeuft und wo ich
dran drehen muesste.

Danke und Gruss,
Hauke
Praevention ist es, das Land und seine Buerger vor Gesetzen des
Innenministers Schaeuble zu bewahren.
(Heribert Prantl)
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
22/10/2008 - 20:43 | Warnen spam
Hauke J. Zuehl wrote:

ich habe zwar schon fleissig gesucht, aber entweder habe ich nur
falsche Suchbegriffe verwendet, oder ich bin bisher der einzige mit
dem Problem: Ich habe eine Storageeinheit mit 2.7 TB Plattenplatz.
Dieser Plattenplatz wird von einem Linux vServer per NFS (Userspace
NFS) exportiert. Das exportierte Verzeichnis ist vom Hostsystem in ein
Verzeichnis des vServers gemountet. Der vServer kann die 2.7 TB
korrekt anzeigen.

Auf einem anderen Hostsystem laeuft ebenfalls ein Linux vServer, der
das exportierte Verzeichnis vom NFS-Server mountet. Soweit klappt das
auch prima, es werden aber statt der 2.7 TB nur 690 GB angezeigt.



Das riecht nach einem signed int overflow. Rechne mal aus, dir dürften
ziemlich exakt 2048GB fehlen.

Vermutung: zu alter Kernel im 2. VServer. Oder zu alte coreutils.



Sig lost. Core dumped.

Ähnliche fragen