NFS über Netzwerk mounten

15/12/2009 - 09:10 von Jan Pietrusky | Report spam
Hallo Zusammen,
ich habe meinen alten Suse 7.3 Heimserver duurch einen neueren mit
Debian 5 ersetzt. Soweit hab ich alles hinbekommen (BIND9, NIS, Firewall
etc), aber beim NFS hackt es noch. Auf dem Server kann ich die
Verzeichnisse beschreiben, exportiert auf den Clienten (Login über NIS)
habe ich aber keinen Zugriff. Ich denke, es liegt hierbei an der GID.

Meine Frage, bei Suse 7.3 waren alle Benutzer in der Gruppe users mit
der GID 100. Bei Lenny hat jeder User seine eine Gruppe und eine GID ab
1000. Die einzelnen Benutzergruppen habe ich in der /etc/groups bei
users hinzugefügt. Die Verzeichnisse in exportfs sind auch mit (rw)
exportiert und das zu exportierende Verzeichniss soll auch nur für die
Gruppe freigegeben sein. Was mache ich hier noch falsch bzw. wo ist hier
noch ein Denkfehler? Wie fasse ich hier user zu einer Gruppe zusammen?

Das exportierte Heimverzeichniss funktioniert aber, so wie es soll. Da
bin ich ja auch mein eigner user mit der eigenen Gruppe.

Danke schon einmal,
Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
15/12/2009 - 20:53 | Warnen spam
Hallo Jan,

Du schriebst am Tue, 15 Dec 2009 09:10:56 +0100:

1000. Die einzelnen Benutzergruppen habe ich in der /etc/groups bei
users hinzugefügt. Die Verzeichnisse in exportfs sind auch mit (rw)
exportiert und das zu exportierende Verzeichniss soll auch nur für die
Gruppe freigegeben sein. Was mache ich hier noch falsch bzw. wo ist hier
noch ein Denkfehler? Wie fasse ich hier user zu einer Gruppe zusammen?



Möglicherweise hast Du einfach die man page zu /etc/group nicht gelesen.
Vornehmlich diesen Satz:
DESCRIPTION
/etc/group is a text file which defines the groups on the
system. There is one entry per line, with the following format:

group_name:passwd:GID:user_list
^^^^^^^^^
Wenn Du an der Stelle eine Liste von _Gruppen_-Ids eintràgst, wird das
System nicht das gewünschte tun - es hàlt die einfach für _Benutzer_-Ids,
so wie es dafür definiert ist.
Sagt Dir das schon was?

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen