NGW100 und kein Ende...

07/10/2009 - 13:05 von Andreas Ruetten | Report spam
Hallo,
nachdem ich ein paar Schritte weitergekommen bin, habe ich
leichtsinnigerweise gedacht, ich kann etwas aus der seriellen
Schnittstelle ausgeben.


Nachdem ich es geschaft habe das NGW überhaupt zum laufen zu bekommen,
mußte ich feststellen das das Board auf den Erweiterungsleisten zwar
mehrere Schnittstellen hat, die aber aus irgendwelchen bekloppten
Gründen nicht im Kernel aktiviert sind.
Nun gut , nachdem ich mich einige Tage mit dem "Buildroot" rumgeàrgert
habe, habe ich nun ein neues Image für das Board.

Image Name: Linux-2.6.27.6.atmel.1

unter /dev auf dem NGW100 habe ich dann auch folgendes :

crw-rw- 1 root tty 5, 0 Dec 31 1969 tty
crw-r-- 1 root dialout 4, 64 Oct 7 10:45 ttyS0
crw-r-- 1 root dialout 4, 65 Oct 7 10:00 ttyS1
crw-r-- 1 root dialout 4, 66 Oct 7 10:05 ttyS2
crw-r--r-- 1 root root 127, 0 Dec 31 1969 ttygserial
cr--r--r-- 1 root root 1, 9 Dec 31 1969 urandom


soweit so gut.

Meine Applikation habe ich auf einem PC Linux programmiert,
und macht auf meinem Laptop alles was es soll.

Diese Aplikation habe ich nun einfach in das AVR32 Studio übertragen,
und den Port auf ttyS2 übertragen. ( Natürlich nachdem ich viel Zeit
gebraucht habe, damit die "Toolchain" làuft.


Und es geht natürlich nix ( Auf der seriellen! ).


Ich habe mal folgendes probiert :


stty -F /dev/ttyS2 9600
stty -F /dev/ttyS2 raw
cat /dev/ttyS0

und auch nix


Auf ttyS1 habe ich es natürlich auch probiert.

Ein /proc # cat interrupts

ergibt folgendes :

CPU0
0: 44 intc avr32_comparator
2: 0 intc dw_dmac
3: 46328 intc atmel_spi.0
7: 1767 intc ttyS0
21: 0 intc rtc
22: 367714 intc tc_clkevt
25: 1053 intc eth0
26: 2 intc eth1
28: 121368 intc atmel_mci.0
31: 0 intc atmel_usba_udc
185: 0 gpio mmc-detect


müßte nicht hier auch ttyS2 auftauchen?


Naja, jetzt weiß ich nicht mehr weiter,
und habe eigentlich keine Zeit mich in Betriebssystemadventures
zu behaupten.


Nach dem ganzen gejammere nun meine Fragen :

Hat jemand eine Idee woran es hapern könnte?

Hat schon jemand erfolgreich die seriellen auf dem Board zum laufen
gebracht?

Oder woher bekomme ich professionellen Support?


Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Schwingen
07/10/2009 - 22:44 | Warnen spam
On 2009-10-07, Andreas Ruetten wrote:
stty -F /dev/ttyS2 9600
stty -F /dev/ttyS2 raw
cat /dev/ttyS0

und auch nix



Das tty vergißt IIRC die Einstellungen, sobald der stty-Befehl beendet ist
und das Device dadurch wieder geschlossen wurde.

Probier' mal
(stty 9600 raw; cat)</dev/ttyS2

cu
Michael

Ähnliche fragen