NIC hängt sich auf mit wheezy und tg3-Treiber

12/11/2014 - 11:30 von Helmut | Report spam
Hallo,

auf einem aktuellen wheezy-System (amd64-Architektur) verwende ich
folgende Onboard-Netzwerkkarte, welche mit dem tg3-Treiber angesprochen
wird:

01:00.0 Ethernet controller: Broadcom Corporation NetXtreme BCM57765
Gigabit Ethernet PCIe (rev 10)
Subsystem: Broadcom Corporation NetXtreme BCM57765 Gigabit
Ethernet PCIe
Control: I/O- Mem+ BusMaster+ SpecCycle- MemWINV- VGASnoop-
ParErr- Stepping- SERR- FastB2B- DisINTx+
Status: Cap+ 66MHz- UDF- FastB2B- ParErr- DEVSEL=fast >TAbort-
<TAbort- <MAbort+ >SERR- <PERR- INTx-
Latency: 0, Cache Line Size: 256 bytes
Interrupt: pin A routed to IRQ 16
Region 0: Memory at a0400000 (64-bit, prefetchable) [sizedK]
Region 2: Memory at a0410000 (64-bit, prefetchable) [sizedK]
Capabilities: <access denied>
Kernel driver in use: tg3

Seit einiger Zeit habe ich damit das Problem, dass sich die NIC bei
vollstàndiger Auslastung scheinbar "aufhàngt" und die Netzwerkverbindung
erst nach einem Reset derselben wieder verfügbar ist. Das passiert in
aller Regel beim Kopieren größerer Datenmengen per ssh oder auch http
auf, wenn die Bandbreite nur geringfügig oder kurzzeitig ausgelastet ist
(beim normalen Surfen oder ssh-Verbindungen ohne Dateitransfers) ist die
Verbindung stabil.

Da die Kernel-Meldungen dazu recht lang sind, habe ich sie mal unter
folgender URL hochgeladen:

http://pastebin.com/QG8QQ8FC

Leider geht daraus für mich nicht hervor, was den Fehler verursacht oder
was ich eventuell noch probieren könnte. Habt ihr dazu eventuell noch
eine Idee?

Gruß
Helmut


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/a281221c5c...64f276d0b8@intranet.helmut-pozimski.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Sven Hartge
12/11/2014 - 16:50 | Warnen spam
Helmut wrote:

Leider geht daraus für mich nicht hervor, was den Fehler verursacht oder
was ich eventuell noch probieren könnte. Habt ihr dazu eventuell noch
eine Idee?



Das Beste dürfte sein, dich mit der Fehlermeldung an die Linux
netdev-Liste zu wenden.



Sigmentation fault. Core dumped.


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen