Nicht erreichbar nach Portierung von B-Free zu Yess!

05/06/2008 - 20:24 von harvard99 | Report spam
Vor 2 Wochen wurde eine schon lànger gültige B-Free - Nummer zu Yess
portiert, zunàchst schien alles OK - Vielleicht auch weil regelmàßig
Anrufe durchkamen, auch im Ausland (Deutschland).

Seit 2 Tagen beklagen sich immer mehr Kunden, dass die Nummer nie
erreichbar sei. Beim Prüfen stimmt das, die Nummer ist meistens nicht
erreichbar. Manchmal funktioniert das jedoch wieder (kurz).

Beide Betreiber (A1 und Yess) behaupten, der andere muss schuld sein,
sie sehen keinen Fehler. Sind die komplett bescheuert - nach 2 Tagen
total-Chaos ????

Ich habe einzelne Threads gefunden, aber die stammen aus 2006 oder
2003, gibt es solche gravierenden Probleme bei der Portierung zu Yess
oder von one heutzutage immer noch ?

Wenn sich bis morgen 12 Uhr nichts tut, muss ich schnell einen
besseren Provider finden - welchen? Wer portiert am schnellsten, damit
die Nummer wieder erreichbar ist?

Kann man Yess oder B-Free verklagen für das Chaos und den immensen
Schaden????

Hier noch ein paar Phànomene: Im Nokia 6130 (altes, sehr gutes
Autotelefon bzw. Businesshandy) findet die Sim-Karte kein Yess-Netz,
loggt sich in One ein. Kann nicht angerufen werden. Im anderen Handy,
z.B. Nokia 5410 (nicht so altes, Sport-Handy, etwas wasserfest) findet
sich oft das Yess-Netz, kann manchmal angerufen werden, auch SMS-
Empfang ging (heute nach Umstellung in anderen Tarif).
ABER: geht momentan schon wieder nicht. Wenn ich von einem T-mobile
Austria Netz anrufe, kommt immer eine Ansage: One, dieser Anruf ist
leider nicht möglich (oder so àhnlich, Geld ist drauf).
Vom Yess-Handy (mit Netz Yess) kann man aber anrufen, z.B. auch den
Kundenservice, der erklàrt aber, es muss an A1 liegen...

wie oft muss man sich das gefallen lassen, kann ich die vielen
Testanrufe von anderen Apparaten aus erstattet bekommen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian
05/06/2008 - 21:17 | Warnen spam
harvard99 schrieb:
Beide Betreiber (A1 und Yess) behaupten, der andere muss schuld sein,
sie sehen keinen Fehler. Sind die komplett bescheuert - nach 2 Tagen
total-Chaos ????


Was A1 betrifft würde ich denen eine E-Mail schreiben und Yesss über das
Kontaktformular auf der Webseite.

Ich habe einzelne Threads gefunden, aber die stammen aus 2006 oder
2003, gibt es solche gravierenden Probleme bei der Portierung zu Yess
oder von one heutzutage immer noch ?


Meine B-Free Nummer ging mit Yesss 13 Monate lang. Aber jetzt habe ich
sie zu Bob Portiert.


Wenn sich bis morgen 12 Uhr nichts tut, muss ich schnell einen
besseren Provider finden - welchen? Wer portiert am schnellsten, damit
die Nummer wieder erreichbar ist?


Das Portieren dauerte mit Zusenden der NÜV von Yesss eine Woche.

Hier noch ein paar Phànomene: Im Nokia 6130 (altes, sehr gutes
Autotelefon bzw. Businesshandy) findet die Sim-Karte kein Yess-Netz,
loggt sich in One ein. Kann nicht angerufen werden. Im anderen Handy,
z.B. Nokia 5410 (nicht so altes, Sport-Handy, etwas wasserfest) findet
sich oft das Yess-Netz, kann manchmal angerufen werden, auch SMS-
Empfang ging (heute nach Umstellung in anderen Tarif).
ABER: geht momentan schon wieder nicht. Wenn ich von einem T-mobile
Austria Netz anrufe, kommt immer eine Ansage: One, dieser Anruf ist
leider nicht möglich (oder so àhnlich, Geld ist drauf).
Vom Yess-Handy (mit Netz Yess) kann man aber anrufen, z.B. auch den
Kundenservice, der erklàrt aber, es muss an A1 liegen...



Also ich kann nur sagen das mein altes 3200 auch nur One statt Yesss
geschrieben hat.

Ähnliche fragen