Nicht idealer Integrator

07/06/2011 - 21:56 von Peter Mairhofer | Report spam
Hallo,

Ich simuliere in MATLAB ein Device welches auch einen Integrator beinhaltet:

x_I(t) = \int_t^{t+T_s} x(t) dt

Das simuliere ich dzt. einfach mit einem \beta-überabgetasteten Signal x[n].

Nun möchte ich aber einen *idealen* Integrator annehmen. Wie könnte ich
einen nicht-idealen Integrator möglichst einfach modellieren?

Ein (sehr niedriges) Rauschen kann ich einfach als weiss annehmen und zu
x_I[n] addieren, weiters kann ich einen kleinen Bias addieren.

Eine Abweichung der Bauteile (R und C) àussert sich nur durch einen
einen linearen Vorfaktor 1/RC.

Aber sonst?


LG
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Staben
07/06/2011 - 22:58 | Warnen spam
Am 07.06.11 21.56, schrieb Peter Mairhofer:
Wie könnte
ich einen nicht-idealen Integrator möglichst einfach modellieren?



welchen nichtidealen Effekt möchtest Du denn modellieren?

V.

Ähnliche fragen