nicht normal

20/05/2008 - 18:27 von marexel | Report spam
moin,

also ich muss jetzt einfach mal loswerden, dass mir linux langsam aber
sicher gehörig auf die nerven geht. folgende dinge wàre da zu nennen:
- 10.3_i386 hàngt bei der installation
- 10.2 hàngt sich bei der installation auf
- 10.2 live meldet einen grünen bildschirm, ende
- knoppix 5.1.0 verabschiedet sich mit kernel panic
- kubuntu feisty meldet immerhin einen roten bildschirm, ende

zudem
- das gehampel mit nem usb-dvb-t stick bringt einen an den rand des
wahnsinns
- div. programme starten nicht nach der installation/compilierung

mittlerweile sitze ich den halben tag vor der suse und versuche dinge
ans laufen zu bekommen.
ich bin eigentlich aus gutem grund zu linux gewechselt, aber derzeit
habe ich das gefühl, dass die benutzerfreundlichkeit nur noch schlechter
wird...
stelle ich mich an, habe ich keine ahnung oder fühlt es sich nur so an
als ob man linux nicht ruhigen gewissens weiterempfehlen kann?
fragend,

marexel
 

Lesen sie die antworten

#1 Francis Debord
20/05/2008 - 18:43 | Warnen spam
opensuse ist eine experimentelle Softwareplattform

noch dazu scheint in deiner Hardware der Wurm drinn zu sein, denn wenn
soviele Distris sucken, dann ist eventuell ein Hardware defekt da.

MfG Francis

Ähnliche fragen