Nicht Open-Source Komponente bei Debian in Chromium?

24/06/2015 - 17:20 von Hugo Wau | Report spam
Hallo,
mich verwirrt der Artikel:
http://www.theguardian.com/technolo...permission
nach dem Debian trotz der strengen policy (bezüglich Lizenz) automatisch
eine (von vielen nicht erwünschte) nicht-open-source Komponente (die
nicht unbedingt den Lizenz-Regeln entgegensteht) herunterlàdt, die mehr
oder weniger ungewollt zum Öffnen des Mikrofons führen können kann.
Weiß jemand mehr darüber?
Gibt es praktische Erfahrungen mit ungewollten Erscheinungen (z.B.
LED-Blinken) beim Gebrauch von Chromium?

Ich habe eigentlich gerne neben Iceweasel noch einen Zweitbrowser, bin
mir jetzt aber nicht mehr sicher, ob Chromium da für mich das richtige
ist? Open Source, die nicht offene Komponenten (evtl sogar ungewollt)
mit herunterlàdt?
MfG
Hugo


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/558AC9EB.6020609@gmx.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst Felder
25/06/2015 - 08:40 | Warnen spam
Hallo Hugo!

Hugo Wau schrieb:
mich verwirrt der Artikel:
http://www.theguardian.com/technolo...permission
nach dem Debian trotz der strengen policy (bezüglich Lizenz)
automatisch eine (von vielen nicht erwünschte) nicht-open-source
Komponente (die nicht unbedingt den Lizenz-Regeln entgegensteht)
herunterlàdt, die mehr oder weniger ungewollt zum Öffnen des
Mikrofons führen können kann. Weiß jemand mehr darüber?



Pro-Linux.de schreibt:
"Fakt ist nur, dass das unerwünschte Verhalten Ende Mai an die
Chromium-Entwickler gemeldet wurde. Am 9. Juni erfuhren die Quellen
eine Änderung. So ist es nun Paketerstellern möglich, das immer noch
standardmàßig eingeschaltete Verhalten zu deaktivieren. Anfang der
Woche hat Debian Chromium durch eine neue Version ersetzt, die nun
keine Dateien mehr herunterlàdt."
http://www.pro-linux.de/news/1/2244...omium.html

Wobei - wenn ich den Bugreport richtig verstehe - die Version
43.0.2357.81-1 die Sache fixen soll, ich aber auf meinem jessie noch
die Version 43.0.2357.65 habe (Aktulisierungen auf dem neusten
Stand)...
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bug...ugx6909#46

Einen schönen Tag noch!

MfG
Hugo



Mit freundlichen Grüßen
Horst Felder - www.h-felder.de
GNU/Linux; damit ich auch morgen noch vernünftig arbeiten kann!


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen