Nicht RAM-tauglich - Reklamationsgrund?

13/01/2008 - 10:15 von Jürgen Jänicke | Report spam
Hallo, wenn auf dem Karton definitiv XP/2000SP4 als Systemvorausetzung
steht, aber nur unter XP RAM Funktionalitàt gegeben ist, werde ich den
Brenner zurückgeben können?
Oder muß ich vom Hàndler akzeptieren das 'Werbung' eben nicht immer
zutrifft? Das ist tatsàchlich die Reaktion auf meinen Rückgabewunsch. Und
ein netter Hinweis: 'Ja wenn man halt immer noch nicht wenigstens XP hat...'
Will ich aber eigentlich nicht akzeptieren.
Grüße Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerhard Menz
13/01/2008 - 10:57 | Warnen spam
Jürgen Jànicke hat zugegeben / wrote:

Hallo, wenn auf dem Karton definitiv XP/2000SP4 als Systemvorausetzung
steht, aber nur unter XP RAM Funktionalitàt gegeben ist, werde ich den
Brenner zurückgeben können?



Das kommt im wesentlichen darauf, wo und wann Du den Brenner »XYZ« des
Herstellers »Wir ham die Besten« gekauft bzw. geliefert bekommen hast.
Das Rückgaberegelung unterscheidet sich aber vermutlich nicht
entscheidend zwischen »Brennern« und Küchenmixern.

Oder muß ich vom Hàndler akzeptieren das 'Werbung' eben nicht immer
zutrifft? Das ist tatsàchlich die Reaktion auf meinen Rückgabewunsch. Und
ein netter Hinweis: 'Ja wenn man halt immer noch nicht wenigstens XP hat...'



Die Installation eines DVD-RAM-Treibers für W2K ist für Dich nicht
zumutbar?

Will ich aber eigentlich nicht akzeptieren.



Wenn der Lieferant sich standhaft weigert, bleibt Dir immernoch der
Rechtsweg.

MfG

Gerhard

DVD-RAM: http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Weblinks
Ein OT vor dem Subject heißt in meinen Augen:
"Ich war zu faul, mir eine passende Gruppe für meine Frage zu suchen".
Volker Gringmuth in de.comm.infosystems.www.authoring.misc

Ähnliche fragen