Nichtverbundenes Netzlaufwerk

23/09/2008 - 14:31 von Thomas Bläsing | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe eine neue SBS2003 R2-Installation (Domàne) mit 4 Clients (XP Pro).
Es sind verschiedene Netzwerkfreigaben vorhanden. Diese funktionieren auch
allesamt. Nur bei einer einzigen, die weshalb auch immer, wird im Explorer
als "Nichtverbundenes Netzlaufwerk" gekennzeichnet. Weshalb?

Das "Nichtverbundenes Netzlaufwerk" funktioniert einwandfrei, sinnigerweise
ist das die Datenbank (Visual Foxpro). Ich habe keine Möglichkeit dieses
Netzlaufwerk zu trennen (net use /delete), da es nicht verbunden ist. Nehme
ich den Laufwerksbuchstaben (P:\) heraus getrennt, kriege ich diesen nicht
wieder rein, da meckert Windows, das der Buchstabe schon belegt sei (in der
Auswahlliste der freien Laufwerksbuchstaben taucht dieser auch nicht auf).

Ich weiss jetzt nicht mehr weiter, habe alles mögliche probiert...wer hat
noch Ideen?

Danke & Grüße
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
23/09/2008 - 21:58 | Warnen spam
Thomas Blàsing schrieb:

ich habe eine neue SBS2003 R2-Installation (Domàne) mit 4 Clients (XP Pro).
Es sind verschiedene Netzwerkfreigaben vorhanden. Diese funktionieren auch
allesamt. Nur bei einer einzigen, die weshalb auch immer, wird im Explorer
als "Nichtverbundenes Netzlaufwerk" gekennzeichnet. Weshalb?



Weil es vielleicht nicht als User sondern im Computercontext verbunden
wurde?

Das "Nichtverbundenes Netzlaufwerk" funktioniert einwandfrei, sinnigerweise
ist das die Datenbank (Visual Foxpro). Ich habe keine Möglichkeit dieses
Netzlaufwerk zu trennen (net use /delete), da es nicht verbunden ist. Nehme
ich den Laufwerksbuchstaben (P:\) heraus getrennt, kriege ich diesen nicht
wieder rein, da meckert Windows, das der Buchstabe schon belegt sei (in der
Auswahlliste der freien Laufwerksbuchstaben taucht dieser auch nicht auf).



Du könntest ein Computerstartscript mit net use * /delete /yes laufen
lassen.

Ich weiss jetzt nicht mehr weiter, habe alles mögliche probiert...wer hat
noch Ideen?



Gibts vielleicht ein Computerstartupscript per GPO? Schau mal mit
RSOP.MSC auf dem Client.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen