Nichtverbundenes Netzlaufwerk

05/11/2009 - 15:01 von Olaf | Report spam
Hallo NG,

wir arbeiten mit W2003-SP2 Terminalservern und ADS. Wir haben unseren
Nutzern im AD bisher über Terminaldienstprofil => Stammordner für
Terminaldienste ein Laufwerk Z: auf eine Netzwerkfreigabe eingerichtet.
Dieses Laufwerk Z: soll es aber nach dem neuen Konzept nicht mehr geben,
stattdessen ein Laufwerk U: auf einem anderen Pfad. Weise ich den Nutzern
einen neuen Stammordner mit Laufwerk U: zu, bleibt das Z: als
nichtverbundenes Laufwerk auch erhalten (und zeigt dann den Inhalt des neuen
LW U: an. Wenn ich im Terminaldienstprofil Stammornder für Terminaldienste
"Lokaler Pfad "einstelle, wird Z: auf System verbunden. Wie bekomme ich das
Laaufwerk Z: wieder los ?

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Stelte
06/11/2009 - 13:29 | Warnen spam
Hallo!

Wie wàre es mit einem

net use z: /delete

im Benutzeranmeldescript oder falls es keines gibt in der jeweiligen
AllUsers-Autostart?

Oder denke ich gerade falsch (= zu einfach)?

Chris

Ähnliche fragen