Forums Neueste Beiträge
 

Niederfrequente Wellen aus dem All?

08/03/2012 - 22:43 von Ina Koys | Report spam
Hallo,

soeben erzàhlt ein Prof auf Arte darüber, wie er beim Messen
niederfrequenter Wellen aus dem All auf die Wellen im Vorfeld eines
Erdbebens gestoßen ist. So wie ich es verstanden habe, sollte es sich um
Schallwellen handeln.
Der Erdbebenteil ist Thema der Sendung, deshalb erklàrt mir niemand, wie
jemand zu Schallwellen aus dem All kommen soll. Schallwellen brauchen
doch meines Wissens immer ein Medium und sind im All ziemlich
chancenlos. In dem Fall bràuchte ein Prof sie aber nicht zu messen. Wo
hab ich da was nicht verstanden?

Danke,
Ina
Es wàchst!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
endlich fertig:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Kurt Bindl
08/03/2012 - 23:34 | Warnen spam
Ina Koys schrieb:
Hallo,

soeben erzàhlt ein Prof auf Arte darüber, wie er beim Messen
niederfrequenter Wellen aus dem All auf die Wellen im Vorfeld eines
Erdbebens gestoßen ist. So wie ich es verstanden habe, sollte es sich um
Schallwellen handeln.
Der Erdbebenteil ist Thema der Sendung, deshalb erklàrt mir niemand, wie
jemand zu Schallwellen aus dem All kommen soll. Schallwellen brauchen
doch meines Wissens immer ein Medium und sind im All ziemlich
chancenlos. In dem Fall bràuchte ein Prof sie aber nicht zu messen. Wo
hab ich da was nicht verstanden?

Danke,
Ina



Indirekte Messung?
Vielleicht durch Auswertung von Dopplereffekten am Licht einer Sonne/Sterns.

Gruss Kurt

Ähnliche fragen