Niedriger Verbrauch im Leerlauf

09/12/2014 - 15:17 von Andreas Borutta | Report spam
Moin.

Bei mir steht ein Kauf eines Mainboards und einer CPU (mit
integrierter GPU) an.

In einem schon etwas zurückliegenden Bauvorschlag für einen Rechner
mit geringem Leerlaufverbrauch in der c't im Heft 19/2013 S. 146 ff
wird

Core i5 4570
Intel DH87RL

vorgeschlagen.

Leerlaufverbrauch: 10,3 Watt.

Meine konkreten Rahmenbedingungen:

1 Budget für Mainboard und CPU 180-200 EUR
2 Displayport 1.2 (damit 4K bei 60Hz möglich ist)
3 S/PDIF-Ausgang
4 keine extra Grafikkarte soll verwendet werden
5 bin kein "Gamer"
6 Lautstàrke spielt keine Rolle, da der Rechner getrennt vom
Schreibtisch in einer Kammer steht
7 Großes Gehàuse ist vorhanden
8 Falls sich Mainboards hinsichtlich der integrierten Audiochips
unterscheiden: Ich möchte nix Schlechteres als bei meinem aktuellen
Board Gigabyte H55M-USB3


Nein, wir können uns hier weltanschauliche Debatten über den Vergleich
verschiedenster Energieverbraucher in Haushalten schenken.

Es geht mir nicht darum, das letzte Watt zu sparen und dabei keinerlei
anderen Aspekte mehr zu berücksichtigen.

Die Richtung "niedriger Leerlaufverbrauch" finde ich jedenfalls
klasse.


Frage:

Würdet ihr dringend von dem oben erwàhnten Board abraten?
Es wird nicht mehr produziert, ist jedoch noch erhàltlich.

Weiterhin gibt es noch das "industrielle" Board Fujitsu D3222-B,
welches ebenfalls von der c't mit 10W Leerlaufverbrauch vermessen
wurde.
Es ist mit ~130 EUR deutlich kostspieliger als das von Intel.

Würdet ihr lieber ein aktuelles Board wàhlen und wenn ja warum genau?

Welchen Prozessor würdet ihr bei dem Budget wàhlen?

Danke für Euren Rat.


Andreas
http://borumat.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Zilian
09/12/2014 - 18:42 | Warnen spam
Andreas Borutta schrieb am 09.12.2014 um 15:17 Uhr:

Bei mir steht ein Kauf eines Mainboards und einer CPU (mit
integrierter GPU) an.

In einem schon etwas zurückliegenden Bauvorschlag für einen Rechner
mit geringem Leerlaufverbrauch in der c't im Heft 19/2013 S. 146 ff
wird

Core i5 4570
Intel DH87RL

vorgeschlagen.

Leerlaufverbrauch: 10,3 Watt.



Bedenke bei Deinem vorhaben aber auch, das das Netzteil ein wichtiger
Bestandteil eines stromsparenden Computers ist, wenn Dein jetziges noch
nicht effektiv* arbeitet, *musst* Du das auch ersetzen, sonst kommst Du
nicht mal Ansatzweise in die Nàhe von 10,3 Watt.

* Hier zàhlen "80 Plus" und "Haswell C6/C7 Low-Power States" Unterstützung.

und wech
Ralf
ERROR: Coffeepot not found - Operator halted.

Ähnliche fragen