Nikon 1 V1

24/08/2014 - 00:26 von Rainer Latka | Report spam
Vor einiger Zeit, als Nikon die 1 V1 abverkaufte, haben einige der
d.r.f.-fleißigen Poster eine gekauft. Mittlerweile bereue ich, daß ich
nicht auch eine genommen habe, und will das jetzt evtl. nachholen.

Haben sich die Kameras bei Euch bewàhrt? HW-/SW-Probleme? Irgendwelche
besonderen Schwachstellen? Ich weiß, daß das Bedienkonzept nicht die
ultimative Lösung ist, damit könnte ich aber leben.

Will einer von Euch seine V1 verkaufen? Inkl. 10-30mm-Objektiv und evtl.
auch das 30-110.

Meine email-Adresse im header funktioniert.

Grüße,
Rainer
 

Lesen sie die antworten

#1 Dr. Joachim Neudert
24/08/2014 - 08:26 | Warnen spam
(auch in cc per Mail)

Am 24.08.14 um 00:26 schrieb Rainer Latka:
Vor einiger Zeit, als Nikon die 1 V1 abverkaufte, haben einige der
d.r.f.-fleißigen Poster eine gekauft. Mittlerweile bereue ich, daß ich
nicht auch eine genommen habe, und will das jetzt evtl. nachholen.

Haben sich die Kameras bei Euch bewàhrt? HW-/SW-Probleme? Irgendwelche
besonderen Schwachstellen? Ich weiß, daß das Bedienkonzept nicht die
ultimative Lösung ist, damit könnte ich aber leben.

Will einer von Euch seine V1 verkaufen? Inkl. 10-30mm-Objektiv und evtl.
auch das 30-110.

Meine email-Adresse im header funktioniert.

Grüße,
Rainer




Ja, hier.

Mein Finger kreist gerade immer über dem "1-Click-Buy" der Nikon 1 V3
bei Amazon.

Es stellt sich gerade heraus, die strategische Entscheidung Nikons zu 1"
Sensoren war evtl gar nicht so blöd.

Denn für alles was man so landlàufig als Fotografieren bezeichnet, sind
diese 13*8 mm Sensoren verdammt tauglich...

(Fotokünstler die Kunst nach Offenblend-Freistell-Leistung beurteilen
mal weghören. Oder nach Signal-Rauschabstand bei 12800 ASA).

Ich hab bisserl in das System investiert. Kameratasche Leder, 30-110 mm
Zoom, Adapter für Nikon-Standard-Bajonett samt Autofocus, GPS N-100 und
Blitz SB-N7.

Und jetzt würde ich halt nur das Kameramodul austauschen. 18 MP gehen
auch noch sehr gut. Im neuen Fotoheft der c't sind JPG und
NEF-Testaufnahmen der V3 auf der CD dabei.

2786 Bilder hab ich mit der V1 gemacht. Sie IST tauglich. Und
rattenschnell. Und irgendwie besser tragbar als meine
D800E+2,8/70-200+GPS+SB-600. Das ist Arbeit, und wenig Vergnügen z.B.
auf Rundreise im Urlaubsland.

Anders als z.B. meine Sony DSC-Kompakt-Kameras (20V, jetzt 50V) kann man
Bilder in 1:1 Darstellung anschauen. 10 MP auf 1" schlagen 20 MP auf
1/2,3" Sensor um Làngen, aber das weiß hier ja jeder. Die Sony malt dann
nur noch Aquarelle mit breitem transparenten Pinsel.


Also, ich schick Dir heute noch ne Mail. Kamera von Amazon, mit
Originalkarton und Nikon-Unterlagen etc. Kann ja vorher ein Foto senden.

Und natürlich geb ich meinen Einkaufspreisvorteil weiter.

Gruß

Joachim

Ähnliche fragen